18. Au­gust 1830

KURIER_Kaiser_Franz_Josef - - Zeittafel -

Um 9.15 Uhr wird Franz Jo­seph I. als Sohn von Erz­her­zo­gin So­phie und Erz­her­zog Franz Karl, dem jün­ge­ren Sohn von Kai­ser Franz II./I., in Schön­brunn ge­bo­ren. Die Ge­burt dau­ert 43 (!) St­un­den. In der „Kinds­kam­mer“wird er in den nächs­ten 18 Jah­ren ge­mein­sam mit sei­nen zwei bzw. drei Jah­re jün­ge­ren Brü­dern Fer­di­nand Ma­xi­mi­li­an („Ma­xi“) und Karl Lud­wig von ade­li­gen Er­zie­he­rin­nen und Er­zie­hern be­treut. Schwer­punk­te des Un­ter­richts sind Spra­chen, Ex­er­zie­ren und Na­tur­wis­sen­schaf­ten. Zu sei­nen Leh­rern zählt auch Fürst Kle­mens Wen­zel Lothar von Met­ter­nich, der ihm die Kai­ser­wür­de als „Got­tes­gna­den­tum“ein­impft. Dar­an soll­te sich Franz Jo­seph sein gan­zes Le­ben lang ori­en­tie­ren .

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.