Ge­ba­cke­nes Bio-Ei mit Vo­gerl­sa­lat

Kurier_Kuechentraeume - - ZUKUNFTSVISION -

Zu­ta­ten für 6 Por­tio­nen:

6 Bio- oder Frei­land­ei­er, Salz nach Be­darf, 1 EL wei­ßer Wein­es­sig, 100 g Mehl, 1 Ei, 100 g Sem­mel­brö­sel, 60 g But­ter­schmalz. Vo­gerl­sa­lat oder fri­sche Gar­ten­sa­la­te nach Wahl, Es­sig, Öl für 20 ml Vi­n­ai­gret­te, et­was Oli­ven­öl

Zu­be­rei­tung:

Die 6 Eier auf­schla­gen und dar­auf ach­ten, dass die Dot­ter ganz blei­ben. Dann Was­ser auf­stel­len, sal­zen, Es­sig bei­ge­ben und auf­ko­chen. Die Hit­ze auf klei­ne Stu­fe dre­hen, die Eier vor­sich­tig ins Was­ser glei­ten las­sen.

Nur so lan­ge pochie­ren, bis das gan­ze Ei­weiß gar ist, der Dot­ter soll­te in­nen noch flüs­sig sein, denn beim An­ste­chen soll er her­aus­quel­len. Wenn sie al­ler­dings zu knapp ge­gart sind, ist es schwer, die Eier zu pa­nie­ren. Hier hilft nur: über die Er­fah­rung an das rich­ti­ge Er­geb­nis her­an­tas­ten.

Dann die Eier vor­sich­tig aus dem Was­ser he­ben, in Eis­was­ser ab­küh­len, auf ei­nem Tuch ab­trop­fen las­sen und kalt stel­len.

Die ab­ge­kühl­ten Eier wie Wie­ner Schnit­zel pa­nie­ren und in But­ter­schmalz gold­braun ba­cken.

Vo­gerl­sa­lat mit der Vi­n­ai­gret­te ma­ri­nie­ren, an­rich­ten und mit Oli­ven­öl be­träu­feln. Die hei­ßen, knusp­ri­gen Eier an den Vo­gerl­sa­lat le­gen und so­fort ser­vie­ren.

Hei­no Hu­ber Mei­ne Lieb­lings­re­zep­te Der Hau­ben­koch prä­sen­tiert sei­ne Lieb­lings­re­zep­te: von Vor­spei­sen über Fleisch- und Fisch­ge­rich­te bis hin zu ver­füh­re­ri­schen Des­serts. Ver­lag Brau­mül­ler, ca. 30 €

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.