Selbst ge­mach­te Pop Tarts

Kurier_Kuechentraeume - - KOCHBÜCHER -

Zu­ta­ten für 6 Stück:

Für den Teig: 200 g Wei­zen­mehl, 125 g But­ter, 2 EL fei­ner Zu­cker, 1 Ei­gelb. Für die Fül­lung: 5 klei­ne wei­ße Pfir­si­che, 115 g Hei­del­bee­ren, 55 g fei­ner Zu­cker. Für die Gla­sur: 60 g Staub­zu­cker

Zu­be­rei­tung:

Mehl, But­ter und Zu­cker in der Schüs­sel der Kü­chen­ma­schi­ne ver­rüh­ren. Ei­gelb hin­zu­fü­gen und zu ei­nem Teig ver­rüh­ren. Mit Frisch­hal­te­fo­lie ab­de­cken und 20 Mi­nu­ten küh­len. Back­ofen auf 180 °C vor­hei­zen.

Für die Fül­lung die Pfir­si­che schä­len, die Ker­ne ent­fer­nen und das Frucht­fleisch in Schei­ben schnei­den. Al­le Pfir­sich­stü­cke und die Hälf­te der Hei­del­bee­ren in ei­ne Schüs­sel ge­ben und mit der Hälf­te des Zu­ckers be­streu­en. Die üb­ri­gen Hei­del­bee­ren in ei­nem Topf mit dem üb­ri­gen Zu­cker auf­ko­chen, bis die Flüs­sig­keit re­du­ziert ist. Durch ein Sieb in ei­ne Schüs­sel pas­sie­ren. Topf nicht rei­ni­gen, son­dern bei­sei­te­stel­len.

Den Teig aus­rol­len und in 12 Recht­ecke schnei­den. Et­was Si­rup, dann et­was Frucht­mi­schung auf der Hälf­te der Teig­stü­cke ver­tei­len. Je­weils ein zwei­tes Teig­stück auf­le­gen, ent­lang der Kan­ten zu­sam­men­drü­cken, oben ein we­nig ein­schnei­den. Die Teig­stü­cke vor­sich­tig auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech set­zen und 20 Mi­nu­ten ba­cken.

Für die Gla­sur den Staub­zu­cker in den Topf ge­ben und zu ei­ner di­cken Gla­sur ver­rüh­ren. Falls nö­tig, et­was Was­ser da­zu­ge­ben. Die Pop Tarts mit der Gla­sur be­träu­feln.

Ai­mee Twig­ger Sü­ße Ver­su­chung Food­blog­ge­rin Ai­mee Twig­ger ist für auf­re­gen­de Ge­schmacks­kom­bi­na­tio­nen und De­ko­ra­tio­nen be­kannt – und ver­rät sie in die­sem Buch. Ver­lag Bus­se See­wald, ca. 25 €

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.