DIE ERS­TE REI­HE RE­GIERT

KURIER_PRET-A-PORTER - - Fashion-shows -

Wa­ren es vor Hel­mut Lang oft auch un­zäh­li­ge Rei­hen, die ie den er­höh­ten Lauf­steg um­ga­ben, so hol­te der Wie­ner die ie Mo­dels auf den Bo­den her­un­ter und um­gab den Run­way y mit zwei Ses­sel­rei­hen. Bei ihm gab es zwar kei­ne – schonn gar nicht be­zahl­te – Star­gäs­te, doch die­se Mo­de konn­te er sei­nen neu­en Lands­leu­ten nicht aus­trei­ben. In New York ork re­giert die ers­te Rei­he mehr als in den an­de­ren Städ­ten. . Na­tür­lich dür­fen auch die wich­tigs­ten Me­di­en in der ers­ten ten Rei­he sit­zen. US-Vogue-Chein An­na Win­tour in der zwei­ten ei­ten Rei­he? Un­vor­stell­bar. Und be­vor dann nicht Stars und Stern­chen­tern­chen Platz ge­nom­men ha­ben, wird nicht be­gon­nen. Wenn sie da sind, muss der Mo­de­schöp­fer wich­tig sein: US-Vogue-Chein An­na Win­tour ne­ben Star­fo­to­graf Ma­rio Tes­ti­no Back­s­tage-Talks: Son­ja Ru­bin aus Ös­ter­reich, im Hin­ter­grund ihr Mann Kip Cha­pell im Ge­spräch mit Le Figaro-Mo­de­chef God­frey De­e­ny. Star­gast Bla­ke Li­vely mit Micha­el Kors. First-Row-Stars: Kanye West mit Fa­mi­lie.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.