AUS GU­TEM HOLZ

Ös­ter­reich ist ei­nes der wald- und holz­reichs­ten Län­der der EU. Längst sind Holz und Pro­duk­te aus Holz zum in­ter­na­tio­nal er­folg­rei­chen Ex­port­schla­ger ge­wor­den. In die­sem Ma­ga­zin zei­gen wir Ih­nen, was Holz al­les kann und war­um wir den Wald so lie­ben.

KURIER_SPECIAL - - EDITORIAL -

Ei­gent­lich sieht man in Ös­ter­reich den Wald vor lau­ter Bäu­men nicht. Rund 3,4 Mil­li­ar­den (!) Bäu­me ste­hen in den hei­mi­schen Fors­ten, sei es in den Au­wäl­dern ent­lang der gro­ßen Flüs­se oder als Schutz­wald im al­pi­nen Raum. Knapp 48 Pro­zent der Flä­che des Lan­des sind be­wal­det. Da­mit liegt der Wald­an­teil Ös­ter­reichs klar über dem EU-Schnitt.

Lo­gisch, dass Holz der wich­tigs­te – und nach­wach­sen­de – Roh­stoff des Lan­des ist. 17,6 Mil­lio­nen Ern­te­fest­me­ter Holz wur­den 2015 in Ös­ter­reich ge­schla­gen. Dar­aus wer­den Brenn­stof­fe, Sä­ge­holz, Leim­bin­der, Span- und Fa­ser­plat­ten, Mö­bel, Pa­pier, Kar­to­na­gen, Vis­ko­se und Zell­stof­fe er­zeugt. Als „Ab­fall­pro­duk­te“ent­ste­hen da­bei Es­si­ge oder Stär­ke, die zu Treib­stof­fen oder Pro­duk­ten für die Le­bens­mit­tel­in­dus­trie wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den.

Der größ­te Teil der hei­mi­schen Holz­ern­te geht in den Ex­port. 9,46 Mil­li­ar­den Eu­ro konn­te die ös­ter­rei­chi­sche holz­ver­ar­bei­ten­de In­dus­trie im Vor­jahr er­zie­len. Rund 300.000 Ar­beits­plät­ze hän­gen di­rekt oder in­di­rekt vom Roh­stoff Holz ab. Holz-Know-how aus Ös­ter­reich ist auch bei Ar­chi­tek­ten und Bau­her­ren welt­weit ge­fragt, denn hei­mi­sche Holz­kon­struk­tio­nen kön­nen viel­fach Stahl und Be­ton als Werk­stoff für kühns­te Ar­chi­tek­ten­träu­me er­set­zen. Doch der Wald, die Qu­el­le des Roh­stoffs Holz, ist auch ein wich­ti­ger Er­ho­lungs­raum und schützt un­ser Trink­was­ser. Oh­ne Wald wä­re Ös­ter­reich kein so at­trak­ti­ver Ort zum Le­ben – und vie­le Al­pen­tä­ler wä­ren schlicht un­be­wohn­bar. In die­sem Ma­ga­zin zei­gen wir Ih­nen, war­um Ös­ter­reich ei­gent­lich „Wald­reich“hei­ßen soll­te, was krea­ti­ve Köp­fe – un­ter an­de­rem die Ge­win­ner des re­nom­mier­ten Schweig­ho­fer Pri­ze – aus Holz so al­les ma­chen kön­nen und war­um wir schon bald al­le in Holz­häu­sern woh­nen wer­den. Herz­lichst, Ihr Chris­ti­an Neu­hold

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.