Kin­der­bü­cher für Wald-Ent­de­cker

KURIER_SPECIAL - - LITERATUR -

Seit drei Jah­ren stellt die Wie­ner Ger­ma­nis­tin, Päd­ago­gin und drei­fa­che Mut­ter Ire­ne Ma­ria Gru­ber in ih­rem „Stöp­sel“Blog auf www.bi­o­ra­ma.at re­gel­mä­ßig emp­feh­lens­wer­te Kin­der­bü­cher vor. Wir ba­ten sie um Emp­feh­lun­gen für Kin­der­bü­cher zum The­ma Wald.

Ei­ner Ei­che beim Wach­sen zu­se­hen und er­ken­nen, dass Zu­fall und Zeit wich­ti­ge Rol­len ein­neh­men, ei­nen Ap­fel­baum durchs Jahr be­glei­ten und ganz ne­ben­bei ei­nen Kreis­lauf der Na­tur be­grei­fen, die We­ge her­ab­ge­fal­le­ner Wei­den­blät­ter nach­ge­hen und stau­nen, wo sie über­all lan­den: All das ist mit die­sen wun­der­ba­ren Kin­der­bü­chern mög­lich – „Puh! So ein Glück“von Ghis­lai­ne Ro­man und Tom Schamp (Bo­hem Ver­lag), „Bäum­chen, ver­wand­le Dich“von Chris­tie Ma­the­son (Loewe Ver­lag), „Zehn Blät­ter flie­gen da­von“von Anne Möl­ler (Ver­lag Orell Füss­li) und „Bä­ren be­ob­ach­ten. Ein Rat­ge­ber für An­fän­ger“von Mi­chel­le Ro­bin­son und Da­vid Ro­berts (Gers­ten­berg Ver­lag). Eher ei­ne Ent­de­ckungs­rei­se als klas­si­scher (Vor-) Le­se­stoff ist „Was ver­steckt sich da im Wald? Mein drei­far­bi­ges Zau­ber­lu­pen­buch“von Ai­na Be­stard (Kne­se­beck Ver­lag).

„Wo ver­ste­cken sich Tie­re? Und wo woh­nen sie ei­gent­lich? Die­ses Buch er­mög­licht fas­zi­nie­ren­de Ein­bli­cke in die ge­hei­men Or­te der Na­tur“, meint Ire­ne Ma­ria Gru­ber. Mit Lu­pe aus­ge­stat­tet er­öff­nen auf­klapp­ba­re Bil­der die Mög­lich­keit, un­ter die Ober­flä­chen zu bli­cken. Lau­fend wei­te­re Kin­der­buch-Emp­feh­lun­gen von Ire­ne Ma­ria Gru­ber fin­den sich un­ter www.bi­o­ra­ma.at/ca­te­go­ry/blogs/sto­ep­sel/

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.