VÖL­LIG VON DER ROL­LE

Die jüngs­te Stu­die des Um­welt­bun­des­am­tes im Auf­trag der Ar­bei­ter­kam­mer zeigt, dass der rea­le Ver­brauch im­mer wei­ter vom Norm­test ab­weicht.

KURIER_SPECIAL - - WENIGER EMISSIONEN -

Seit 2009 gibt es ver­bind­li­che Vor­ga­ben der EU an Pkw-Her­stel­ler, den CO2-Aus­stoß von Neu­wa­gen im Flot­ten­mit­tel zu sen­ken, auf 120 g/km (5 l Ben­zin bzw. 4,4 l Die­sel/100 km) bis 2015 und auf 95 g/km (3,8 l Ben­zin bzw. 3,3 l Die­sel/100 km) bis 2021. Vor­her gab es frei­wil­li­ge Zu­sa­gen der Au­to­her­stel­ler, die je­doch nicht er­füllt wur­den.

Die je­wei­li­gen Ver­brauchs­da­ten, aus de­nen der CO2-Aus­stoß er­mit­telt wird, ba­sie­ren auf den Er­geb­nis­sen des Norm­tests NEFZ (Neu­er Eu­ro­päi­scher Fahr-Zy­klus), der auf dem Rol­len­prüf­stand im La­bor er­mit­telt wird. Er hat den Vor­teil, dass für al­le Au­tos die glei­chen Be­din­gun­gen gel­ten und die Re­sul­ta­te da­mit gut ver­gleich­bar sind.Als­im­mer­grö­ße­rerNach­tei­lent­puppt sich je­doch die Dis­kre­panz zwi­schen den NEFZ-Er­geb­nis­sen und den tat­säch­lich auf der Stra­ße er­ziel­ten Ver­bräu­chen, was vor al­lem mit den rea­li­täts­fer­nen An­nah­men des NEFZ zu­sam­men­hängt (max. 120 km/h, sehr mo­de­ra­te Be­schleu­ni­gun­gen etc.). Mit der zu­neh­men­den Elek­tri­fi­zie­rung nimmt die­se Dis­kre­panz wei­ter zu, wie das hei­mi­sche Um­welt­bun­des­amt in ei­ner ak­tu­el­len Stu­die nach­wies. Be­reits 2015 hat­te es im Auf­trag der Ar­bei­ter­kam­mer Wien die hei­mi­sche Pkw-Flot­te in den Jah­ren 2000 bis 2013 un­ter­sucht, jetzt wur­de sie ak­tua­li­siert. Das Er­geb­nis: Im Jahr 2000 lag der Un­ter­schied zwi­schen NEFZ-An­ga­ben und Re­al­ver­brauch der zu­las­sungs­stärks­ten Fahr­zeu­ge bei sie­ben Pro­zent, 2013 er­höh­te sich der Ab­stand auf 27, 2016 auf 39 Pro­zent. So wur­de, ver­ein­facht dar­ge­stellt, ge­tes­tet: Aus den Da­ten der Sta­tis­tik Aus­tria wur­den die 30 Mo­del­le mit den meis­ten Neu­zu­las­sun­gen, Ben­zi­ner und Die­sel, er­fasst. Da­nach wur­de zu je­dem Pkw in der Re­al­ver­brauchs­da­ten­bank www.sprit­mo­ni­tor.de ein mitt­le­rer rea­ler Sprit­ver­brauch in l/100 km er­rech­net und in CO2 in g/km um­ge­rech­net. Die Da­ten von sprit­mo­ni­tor.de wer­den zu­dem mit je­nen von hei­mi­schen Da­ten­quel­len ab­ge­gli­chen (z. B. Durch­schnitts­ver­bräu­che aus der Luft­schad­stoff­in­ven­tur für in­ner­orts/au­ßer­orts/Au­to­bahn so­wie mit Durch­schnitts­ver­bräu­chen gro­ßer Flot­ten­be­trei­ber), so das Um­welt­bun­des­amt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.