Vor­ge­schrie­be­ne und frei­wil­li­ge Ab­si­che­run­gen

Per­so­nen­ver­si­che­run­gen be­zie­hen sich auf Ri­si­ken, die in der Person des Ver­si­che­rungs­neh­mers lie­gen .

KURIER_START UP-A-PORTER - - Magazin -

Was de­cken Per­so­nen­ver­si­che­run­gen ab?

Per­so­nen­ver­si­che­run­gen de­cken di­rekt im Zu­sam­men­hang mit der Person und ih­rer Gesundheit lie­gen­de Ri­si­ken ab. Dies kön­nen Krank­hei­ten und Be­rufs­un­fä­hig­keit sein so­wie auch das Le­ben und die fi­nan­zi­el­le Ab­si­che­rung im Al­ter und be­son­de­re Ge­fah­ren bei be­stimm­ten Bran­chen.

Was ist un­ter ei­ner Pri­vat­ver­si­che­rung zu ver­ste­hen?

Pri­vat ist gleich­be­deu­tend mit „frei­wil­lig“. Bei­spie­le für ei­ne frei­wil­li­ge Per­so­nen­ver­si­che­rung für even­tu­el­le Fol­gen ei­nes Un­falls oder im Fall von Krank­heit sind die Un­fall­ver­si­che­rung und die Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.