MO­TIV“

Mel­det wird, wird nicht er­ho­ben, ob je­man­dei­ners­tes, zwei­tes, drit­tes­Mal grün­det. Bei den Grün­dern 50plus ken­nen wir den Frau­en­an­teil. Aber mit et­was über 40 % ist der letzt­lich quer über al­le Al­ters­grup­pen hin­weg gleich. Bei den Grün­dern 60plus sind 40,6

KURIER_START UP-A-PORTER - - Magazin -

In Deutsch­land gibt es ei­ne ei­ge­ne Coa­ching-Platt­form „Grün­der 50plus“. Gä­be es da­für auch in Ös­ter­reich Be­darf?

In Ös­ter­reich gibt es den Aus­tri­an Se­ni­or Ex­perts Pool – der ver­mit­telt er­fah­re­ne Äl­te­re als Ex­per­ten an an­de­re Un­ter­neh­men. In Ös­ter­reich gibt es mit dem Grün­der­ser­vice an über 90 Stand­or­ten kos­ten­lo­se Be­ra­tung – die gilt für al­le, auch für die Grün­der­ge­ne­ra­ti­on50p­lus. Ich­glau­be, dass un­ser An­satz da so­gar ganz­heit­li­che­rist– wir­be­treu­en­und­be­ra­ten­vom Bu­si­ness­plan­bis zur Ex­port­för­de­rung.

Er­fah­rung wird im­mer wie­der als Ka­pi­tal be­zeich­net. Ist das mehr als ei­ne Be­haup­tung oder wird das am Markt auch wirk­lich ho­no­riert?

Wir schau­en uns Le­bens­dau­er von Un­ter­neh­men sehr ge­nau an. Da­zu kan­nich­sa­gen, dass­wirinÖs­ter­reich sehr lang be­ste­hen­de Un­ter­neh­men ha­ben. Sos­ind drei Jah­re­nach­G­rün­dung noch acht von zehn Un­ter­neh­men am Markt, das ist ein gu­ter Wert. Wo­bei wir da­von aus­ge­hen, dass sich bei äl­te­ren Grün­dern auch dieLe­bens­er­fah­run­gund, so­vor­han­den, vi­el­leicht auch die Bran­chen­er­fah­rung aus­wirkt und ei­nen Un­ter­schied ma­chen kann.

Das schnel­le Geld oder geht es um den Sinn? Was sind denn be­vor­zug­te Mo­ti­ve für äl­te­re Grün­der?

Ei­neAnt­wort­mög­lich­keit­bei­un­se­rer all­jähr­li­chen Mo­tiv­ab­fra­ge ist „Ich woll­te mein Ein­kom­men stei­gern“. Die­se Ant­wort lag 2015 an sechs­ter Stel­le. Geld scheint al­so de­fi­ni­tiv nicht das Haupt­mo­tiv für Grün­dun­gen zu sein. Ich glau­be, dass das auch für äl­te­re Grün­der gilt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.