Ka­th­ri­na Dankl

Stu­dio Dankl/De­sign

KURIER_START UP-A-PORTER - - Magazin -

Ka­th­ri­na Dankl pen­delt zwi­schen den Wel­ten – und das nicht nur, weil sie mit Wien und Ko­pen­ha­gen, wo sie „Wel­fa­re De­sign“un­ter­rich­tet, zwei Le­bens­mit­tel­punk­te hat. Oft ge­nug fun­giert das „Stu­dio Dankl“der ge­lern­ten In­dus­trie­de­si­gne­rin als Ka­ta­ly­sa­tor für In­no­va­ti­on in grö­ße­ren Un­ter­neh­men. „Je­de Her­aus­for­de­rung birgt öko­no­mi­sche Mög­lich­kei­ten“, ist Dankl über­zeugt. Zu­letzt ent­wi­ckel­te sie mit dem Dä­ni­schen Kran­ken­haus­ver­bund neue Pro­duk­te. Für die Wie­ner Bä­cke­rei Felzl kon­zi­pier­te sie ei­nen „I love Brot“-Au­to­ma­ten. In ihm wird nach La­den­schluss Brot ver­kauft – da­bei Um­satz ge­ne­riert und „Food Was­te“ver­mie­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.