Der Bund als In­ves­tor

Als För­der­bank des Bun­des ist das Aus­tria Wirt­schafts­ser­vice (aws) ers­te An­lauf­stel­le für Grün­de­rin­nen und Grün­der in Ös­ter­reich.

KURIER_START UP-A-PORTER - - Magazin - - MAR­TIN MÜHL

Der aws Grün­der­fonds ist mit ei­nem Fonds­vo­lu­men von rund 70 Mio. EUR der Ven­ture Ca­pi­tal Fonds der aws und er­gänzt das För­der­an­ge­bot der aws mit Be­tei­li­gungs­ka­pi­tal. Un­ter­neh­men, die be­wei­sen müs­sen, dass ihr Pro­dukt und ihr Ge­schäfts­mo­dell in der La­ge ist, sich selbst zu tra­gen, brau­chen Ri­si­ko­ka­pi­tal. Der aws Grün­der­fonds be­tei­ligt sich an ös­ter­rei­chi­schen Start-ups mit bis zu 3 Mio EUR und ist da­mit An­schub- und An­schluss­fi­nan­zie­rer für La­te-Seed und Se­riesA Fi­nan­zie­run­gen mit ei­nem Fo­kus auf die Mo­bi­li­sie­rung von pri­va­ten Co-In­ves­to­ren. „Wir sind nicht nur an­ge­tre­ten, um wag­nis­ka­pi­tal­su­chen­den Grün­de­rin­nen und Grün­dern ein An­ge­bot zu ma­chen, son­dern auch um ös­ter­rei­chi­sche Start-ups für in­ter­na­tio­na­le In­ves­to­ren sicht­bar zu ma­chen,“er­klärt Ralf Kunz­mann, Ge­schäfts­füh­rer des aws Grün­der­fonds. Sweet-spots sind Start-ups in der Pha­se um den Markt­ein­tritt her­um. Ent­schei­dend für VC-In­vest­ments ist, dass Start-ups Ge­schäfts­mo­del­le mit ho­hem Wachs­tumsund Ska­lie­rungs­po­ten­zi­al zei­gen, über ein Pro­dukt mit USP ver­fü­gen und mit ei­nem Team aus­ge­stat­tet sind, das ver­steht, die Ge­schäfts­idee er­folg­reich um­zu­set­zen.

Wachs­tums­fi­nan­zie­rung

Der aws Mit­tel­stands­fonds hin­ge­gen un­ter­stützt vor al­lem dann, wenn Un­ter­neh­men neue Märk­te er­schlie­ßen, Ka­pa­zi­tä­ten er­hö­hen oder in neue Tech­no­lo­gi­en in­ves­tie­ren wol­len. Au­ßer­dem wenn Un­ter­neh­men für ei­ne Mehr­heits­über­nah­me oder ein Ma­nage­ment BuyOut ge­eig­ne­tes Ei­gen­ka­pi­tal su­chen. „Die Be­din­gun­gen sind ak­tu­ell sehr po­si­tiv zu be­ur­tei­len, da es ei­ne wach­sen­de An­zahl an Un­ter­neh­men mit in­tak­tem Ge­schäfts­mo­dell gibt, die ei­ne An­schluss­fi­nan­zie­rung et­wa für ei­ne stär­ke­re In­ter­na­tio­na­li­sie­rung su­chen. Hier neh­men wir in Ös­ter­reich ei­ne be­deu­ten­de Rol­le ein, da wir als ei­ner der we­ni­gen Spie­ler grö­ße­re Ka­pi­tal­run­den (Se­ries A- bis C-Fi­nan­zie­run­gen) stem­men kön­nen und als Le­ad- oder Co-In­ves­tor aus Ös­ter­reich her­aus agie­ren,“be­schreibt Karl Lank­mayr, Ge­schäfts­füh­rer aws Mit­tel­stands­fonds, die Si­tua­ti­on. Ge­mein­sam mit dem Ma­nage­ment wer­den die Un­ter­neh­men stra­te­gisch und ope­ra­tiv wei­ter ent­wi­ckelt, oh­ne sich in de­ren Ta­ges­ge­schäft ein­zu­mi­schen. Bei­de Fonds un­ter­stüt­zen die Un­ter­neh­men au­ßer­dem durch das an­sehn­li­che Kon­takt­netz­werk und de­ren Markt­ex­per­ti­se.

www.gru­en­der­fonds.at, www.mit­tel­stands- fonds.at

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.