Nacht­ar­beit ist Gift für das Herz

Wer stän­dig zwi­schen Tag- und Nacht­schicht wech­selt, trägt ein er­höh­tes Ri­si­ko ei­ne ko­ro­na­re Herz­krank­heit zu be­kom­men.

KURIER_UNSER HERZ - - Inhalt -

Schlaf­man­gel bringt das Herz aus dem Takt

Das ist das Er­geb­nis ei­ner ak­tu­el­len, und ei­ner der größ­ten ame­ri­ka­ni­schen Ko­hor­ten Stu­di­en­un­ter Lei­tung­von Eva Schern­ham­mer von der Ab­tei­lung für Epi­de­mio­lo­gie am Zen­trum für Pu­b­lic He­alth der Me­dU­ni Wi­en. Un­ter­sucht wur­den 240.000 Kran­ken­schwes­tern. Die­je­ni­gen, die mehr als zehn Jah­re im un­re­gel­mä­ßi­gen Wech­sel von Nacht- und Tag­schicht ein­ge­setzt wur­den, ha­ben ein zwi­schen 15 und 18 Pro­zent er­höh­tes Ri­si­ko. Es ist aber auch schon ab fünf Jah­ren Nacht­schicht deut­lich er­höht. Die gu­te Nach­richt: Man konn­te gleich­zei­tig nach­wei­sen, dass das Ri­si­ko ste­tig ab­nimmt, wenn die Frau­en ent­we­der in ei­nen Job mit Tag­ar­beit wech­seln oder in Pen­si­on ge­hen. „Der Kör­per be­fin­det sich in Schwin­gun­gen, das geht bis auf die Zel­l­e­be­ne. Al­le 24 St­un­den wie­der­holt sich die­ser Rhyth­mus und äu­ßert sich in Din­gen, wie et­wa, dass man mü­de wird. Der Schlaf ist ei­ne Er­ho­lungs­pha­se, wo die Re­ge­ne­rie­rung von DNA-Schä­den statt­fin­det“, er­klärt Schern­ham­mer. Durch die Nacht­ar­beit wird die­se Pha­se ge­stört. Bei­spiels­wei­se kann das Licht in der Um­ge­bung die in­ne­re Uhr um­stel­len. „Die­se Wahr­neh­mung funk­tio­niert über ei­nen Re­zep­tor in der Au­gen­netz­haut, den wir erst seit 2003 ken­nen“, so die Epi­de­mio­lo­gin. Wenn je­mand täg­lich Nacht­schicht macht, stellt sich der Kör­per um. Wenn die Ak­ti­vi­tät aber im­mer zu ei­ner an­de­ren Zeit statt­fin­det, funk­tio­niert dies nicht mehr. Ein un­ste­tes Nacht­le­ben führt ins­ge­samt zu ei­nem Durch­ein­an­der in al­len Zell­rhyth­men – „wenn man dies wie­der­hol­ter­fährt, äu­ßers­tes­sichin­ei-nem er­höh­ten Er­kran­kungs­ri­si­ko. “Be­reits in vor­an­ge­gan­ge­nen Stu­di­en konn­te die Epi­de­mio­lo­gin mit ih­rer For­schungs­grup­pe an der Har­vard Medical School zei­gen, dass auch das Brust­krebs- und Darm­krebs­ri­si­ko bei Nacht­ar­bei­tern er­höht ist.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.