Gut zu wis­sen

KURIER_WOHNEN - - Lichtdesign -

Farb­tem­pe­ra­tur: Je­des Licht be­sitzt ei­ne ei­ge­ne Far­be, die in Kel­vin ge­mes­sen wird. Ker­zen­licht er­scheint mit 1500 Kel­vin warm und gelb, das Licht ei­nes be­deck­ten Him­mels wirkt mit et­wa 7000 Kel­vin bläu­lich. Hel­lig­keit: Lux und Lu­men sind zwei un­ter­schied­li­che Ein­hei­ten, die die Hel­lig­keit ei­ner Leuch­te mes­sen. Ei­ne al­te Glüh­bir­ne er­strahlt un­ge­fähr in der In­ten­si­tät von 12 Lu­men, LED-Lam­pen mit et­wa 800 Lu­men. Strom­ver­brauch: Bei fest­ge­leg­ter Span­nung gibt die Watt­zahl ei­nes Leucht­mit­tels des­sen Strom­ver­brauch an. So ver­braucht ei­ne 60-W-Glüh­bir­ne mehr Strom, als ei­ne Ha­lo­gen­lam­pen mit 40 Watt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.