Ein spek­ta­ku­lä­res Ba­d­er­leb­nis

KURIER_WOHNEN - - Laufen -

Wel­ches au­ßer­or­dent­li­che gestal­te­ri­sche Po­ten­zi­al die re­vo­lu­tio­nä­re Sa­phirKe­ra­mik von Lau­fen in sich birgt, zeigt die neue Bad­kol­lek­ti­on Val, die der Münch­ner Star-De­si­gner Kon­stan­tin Gr­cic für den Bad­spe­zia­lis­ten ent­wor­fen hat. Ein­fa­che, ar­chi­tek­to­ni­sche Li­ni­en, schma­le Kan­ten und fei­ne Wand­stär­ken ma­chen die Wasch­ti­sche der Kol­lek­ti­on welt­weit ein­zig­ar­tig. Zu Val ge­hö­ren Wasch­ti­sche, Wasch­tisch-Scha­len, Auf­be­wah­rungs­scha­len und ei­ne Ba­de­wan­ne – pas­sen­de neue Bad­mö­bel aus dem Sor­ti­ment von Lau­fen sind eben­falls er­hält­lich.

SAPHIR KE­RA­MIK: HEI­MI­SCHE QUA­LI­TÄT. Die re­vo­lu­tio­nä­re Sa­phirKe­ra­mik von Lau­fen er­reicht ei­ne enor­me Här­te durch das Bei­mi­schen des auch im Saphir vor­kom­men­den farb­lo­sen Mi­ne­rals Kor­und. Mit dem hauch­dün­nen und welt­weit ein­zig­ar­tig har­ten ke­ra­mi­schen Werk­stoff kön­nen völ­lig neue For­men im Ba­de­zim­mer rea­li­siert wer­den. Da­bei wur­den zen­tra­le äs­the­ti­sche Merk­ma­le in das De­sign über­führt, wel­ches ei­ner­seits ein­fach, funk­tio­nal und ar­chi­tek­to­nisch ist, an­de­rer­seits aber auch ex­pres­si­ve De­tails kennt. Vor­aus­set­zung für die Rea­li­sie­rung war die ho­he Ke­ra­mik-Kom­pe­tenz von Lau­fen, die das Un­ter­neh­men in die La­ge ver­setzt, in­no­va­ti­ve

Der Bad­spe­zia­list Lau­fen prä­sen­tiert die Sa­phirKe­ra­mik-Kol­lek­ti­on VAL, wel­che mit in­no­va­ti­vem Ma­te­ri­al und aus­drucks­star­ker Form­ge­bung be­sticht. Der Münch­ner Star-De­si­gner Kon­stan­tin Gr­cic lo­tet mit fei­nen geo­me­tri­schen Li­ni­en, eng de­fi­nier­ten Ra­di­en und tak­ti­len Ober­flä­chen das Po­ten­zi­al des Werk­stof­fes Sa­phirKe­ra­mik aus.

Werk­stof­fe zu ent­wi­ckeln. Al­le Sa­phirKe­ra­mik Wasch­ti­sche von Lau­fen wer­den aus­schließ­lich in Ös­ter­reich ge­fer­tigt.

STAR-DE­SI­GNER KON­STAN­TIN GR­CIC. Die De­signs von Kon­stan­tin Gr­cic zeich­nen sich durch ei­ne tief­grün­di­ge Re­cher­che so­wie ei­ne gro­ße Lei­den­schaft für Tech­nik und Ma­te­ri­al aus. Sei­ne Ar­bei­ten fin­den sich in gro­ßen Mu­se­en, dar­un­ter das MoMA in New York und das Pa­ri­ser Cent­re Ge­or­ges Pom­pi­dou, und wur­den welt­weit in wich­ti­gen De­sign-Aus­stel­lun­gen ge­zeigt. Kon­stan­tin Gr­cic: „Was die Wasch­ti­sche aus Sa­phirKe­ra­mik so au­ßer­ge­wöhn­lich macht, ist die sub­ti­le Re­duk­ti­on des Ma­te­ri­als, die dank tech­ni­scher In­no­va­ti­on mög­lich wur­de, so­wie die geo­me­tri­schen Rhyth­men, die die Ober­flä­chen for­men.“

Der klas­si­sche Wasch­tisch aus der Kol­lek­ti­on Val ist dank der schma­len Kan­ten und dün­nen Wän­de be­son­ders groß­zü­gig

De­sign-Wasch­tisch-Scha­le mit Abla­ge­flä­che und Ober­flä­chen­struk­tur im Be­cken

Die De­signs von Kon­stan­tin Gr­cic ver­bin­den Tech­nik, Ma­te­ri­al und In­no­va­ti­on auf ei­ne ein­zig­ar­ti­ge Wei­se

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.