Hun­de­na­me lös­te Ter­ror­alarm aus

Salzburger Nachrichten - - CHRONIK - SN, APA, AFP

Der Na­me ei­nes Hun­des, der der ara­bi­schen Ab­kür­zung Daesh für die Dschi­ha­dis­ten­mi­liz „Is­la­mi­scher Staat“(IS) äh­nelt, hat bei ei­ner ka­li­for­ni­schen Bank die Alarm­glo­cken schril­len las­sen. Als Bru­ce Fran­cis, in San Fran­cis­co le­ben­der Hal­ter ei­nes Pit­bull-Misch­lings na­mens Dash, ei­ne On­li­neüber­wei­sung an sei­nen Hun­de­sit­ter tä­ti­gen woll­te und als Ver­wen­dungs­zweck ein­fach den Na­men des Tie­res no­tier­te, wit­ter­ten Mit­ar­bei­ter der Bank Ter­ror­ge­fahr. Die Bank ha­be die Bu­chung An­fang des Mo­nats so­fort ge­stoppt und das US-Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um in­for­miert. Die­ses frag­te bei Fran­cis nach. „Na su­per, ha­be ich mir ge­dacht, sie stop­pen den dümms­ten Ter­ro­ris­ten der Welt“, sag­te Fran­cis. Als er den Be­hör­den al­les er­klär­te, konn­te die Bu­chung statt­fin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.