Di­gi­ta­le Vi­g­net­te: Kli­cken statt Pi­cken

Salzburger Nachrichten - - WETTER / LESER -

Ver­bes­se­rungs­wür­dig ist die Mau­tord­nung der Asfinag, die Gül­tig­keit der di­gi­ta­len Vi­g­net­te für Ver­brau­cher (im Fern­ab­satz er­wor­ben), erst in 18 Ta­gen frei­zu­ge­ben. Ei­ne Aus­nah­me­re­ge­lung wä­re hier an­ge­bracht.

Ei­ne im Fern­ab­satz di­gi­tal er­wor­be­ne Ski­lift-Ta­ges­kar­te hat auch so­fort Gül­tig­keit. Dem­nächst bei Ver­kaufs­stel­len, weil kein Fern­ab­satz, soll die di­gi­tal er­wor­be­ne Vi­g­net­te so­fort gül­tig sein. Er­klä­ren Sie das mal ei­nem un­wis­sen­den Aus­län­der oder Ur­lau­ber, der sich ei­ne Vi­g­net­te im Fern­ab­satz ge­kauft hat und dann noch­mal zur Kas­sa ge­be­ten wird. Au­ßer­dem wür­den Aus­län­der oh­ne den läs­ti­gen ana­lo­gen Vi­g­net­ten-Kauf sich eher für ei­nen kurz ent­schlos­se­nen Ein­kauf­s­trip nach Ös­ter­reich ent­schei­den. Da soll­te noch nach­ge­bes­sert wer­den. Jo­hann Flei­scher 5161 Elix­hau­sen

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.