Fuß­ball-WM brems­te Stra­ßen­ver­kehr

Salzburger Nachrichten - - CHRONIK -

Wer den Fuß­bal­lern bei der Welt­meis­ter­schaft in Russ­land beim Ki­cken zu­schaut, schont die Um­welt. Zu die­sem Er­geb­nis kommt ei­ne Un­ter­su­chung im Auf­trag des Bun­des­ver­bands Di­gi­ta­le Wirt­schaft e. V. in Deutsch­land. Dem­nach sank wäh­rend der WM – so­lang Deutsch­land noch Teil da­von war – der Au­to­ver­kehr im Nach­bar­land um 37 Pro­zent. Wäh­rend des Spiels ge­gen Me­xi­ko nahm der Ver­kehr um 38 Pro­zent ab, um 39 Pro­zent bei der Par­tie ge­gen Schwe­den und um 36 Pro­zent ge­gen Süd­ko­rea. Um die Aus­wir­kun­gen der Deutsch­land-Spie­le auf den Ver­kehr zu eru­ie­ren, wur­de die Ge­samt­zahl der Be­we­gun­gen in Deutsch­land wäh­rend der Spie­le der Na­tio­nal­mann­schaft mit dem glei­chen Zeit­punkt der Vor­wo­che ver­gli­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.