Pu­bli­zist Heinz Nuß­bau­mer wird 75

Salzburger Nachrichten - - TV / SONNTAG -

Der be­deu­ten­de Pu­bli­zist Heinz Nuß­bau­mer fei­ert am kom­men­den Mon­tag sei­nen 75. Ge­burts­tag. Als Her­aus­ge­ber der christ­li­chen Wo­chen­zei­tung „Die Fur­che“, da­vor als Re­dak­teur ös­ter­rei­chi­scher Zei­tun­gen so­wie als Ex­per­te im ORF zählt Nuß­bau­mer zu den pro­fun­den ka­tho­li­schen Stim­men. Im Mai wur­de der auch als Buch­au­tor er­folg­rei­che Jour­na­list vom Pres­se­club Con­cor­dia mit dem „Eh­ren­preis für sein Le­bens­werk“aus­ge­zeich­net. Au­ßer­dem ist er Trä­ger des Karl-Ren­ner- und des Leo­pold-Kunschak-Prei­ses.

In der ak­tu­el­len „Fur­che“wür­digt ihn Hu­go Por­tisch (91): „Die Lis­te der Na­men de­rer, die Nuß­bau­mer meist als ers­ter und ein­zi­ger ös­ter­rei­chi­scher Jour­na­list zu ih­rer Mei­nung und Po­li­tik be­frag­te, liest sich wie das Who’s who der po­li­ti­schen Pro­mi­nenz in den letz­ten Jahr­zehn­ten der Welt­ge­schich­te.“Zu­gleich ha­be den Ju­bi­lar ein „Mit­ge­fühl mit den Schwa­chen“aus­ge­zeich­net. Heinz Nuß­bau­mer, 1943 in Bad Rei­chen­hall ge­bo­ren, wuchs in Salz­burg auf und stu­dier­te Theo­lo­gie, Rechts- und Staats­phi­lo­so­phie so­wie Kunst­ge­schich­te.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.