Gu­te Nach­rich­ten aus der Welt der Zei­tun­gen

Salzburger Nachrichten - - INNENPOLITIK -

Es ist noch gar nicht lang her, da hat ein Chef­re­dak­teurs-Kol­le­ge ei­nes Wie­ner In­tel­li­genz­blat­tes den bal­di­gen Tod der ge­druck­ten Zei­tung pro­phe­zeit. Dass Tot­ge­sag­te be­kannt­lich län­ger le­ben, zeigt die jüngs­te Me­dia-Ana­ly­se, das un­ab­hän­gi­ge In­stru­ment zur Reich­wei­ten­mes­sung der ös­ter­rei­chi­schen Pres­se. Dem­nach le­sen täg­lich 4,7 Mil­lio­nen Ös­ter­rei­che­rin­nen und Ös­ter­rei­cher ei­ne Ta­ges­zei­tung. Das ent­spricht 63,3 Pro­zent der Be­völ­ke­rung ab 14. Ein stol­zer Wert. Die „Salz­bur­ger Nach­rich­ten“dür­fen sich bei 247.000 täg­li­chen Le­se­rin­nen und Le­sern herz­lich be­dan­ken (an Sams­ta­gen, wie heu­te, sind es 288.000). Im Bun­des­land er­rei­chen wir täg­lich 158.000 Men­schen, am Wo­che­n­en­de 177.000. Vie­le treue Kun­den ma­chen un­se­re Zei­tung und ih­re Mit­ar­bei­ter stolz. Sie sind Rück­grat un­se­rer Un­ab­hän­gig­keit und Auf­trag zu­gleich, täg­lich bes­ten Jour­na­lis­mus zu lie­fern. Das ha­ben wir auch heu­te ver­sucht. Ge­nie­ßen Sie das gol­de­ne Herbst-Wo­che­n­en­de. Ich wün­sche Ih­nen viel Freu­de beim Le­sen Ih­rer „Salz­bur­ger Nach­rich­ten“.

Man­fred Perterer

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.