Ra­sier­klin­gen in Fleisch­stü­cken: Hund be­nö­tig­te No­tope­ra­ti­on

Salzburger Nachrichten - - ÖSTERREICH - SN, APA

Ein grau­sa­mer Fall von Tier­quä­le­rei sorgt der­zeit in der Ti­ro­ler Ge­mein­de Brix­legg (Be­zirk Kufstein) für Auf­se­hen: Dort sind Fleisch­stü­cke ge­fun­den wor­den, in de­nen ab­ge­bro­che­ne Ra­sier­klin­gen­tei­le ver­steckt wa­ren. Ein Hund hat­te be­reits in der ver­gan­ge­nen Wo­che fünf die­ser prä­pa­rier­ten Stü­cke ge­fres­sen, be­vor sein Be­sit­zer die Ra­sier­klin­gen­tei­le be­merk­te, teil­te die Po­li­zei mit. Das Tier ent­kam nur knapp dem Tod, es konn­te durch ei­ne No­tope­ra­ti­on ge­ret­tet wer­den. Vom Tier­quä­ler fehlt bis­her je­de Spur. Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se un­ter der Te­le­fon­num­mer 0 59 133/72 13.

In­des ha­ben Un­be­kann­te in Kirchbach in Kärn­ten ein Stück Speck mit Nä­geln und Scher­ben prä­pa­riert und ne­ben ei­nem Rad­weg ab­ge­legt. Ei­ne Hun­de­be­sit­ze­rin nahm es ih­rem Vier­bei­ner recht­zei­tig ab.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.