AN­DRÉ RIEU

Stadlpost - - Stars Aktuell - JETZT ZEIGT ER UNS ZUM ERS­TEN MAL SEI­NEN BRU­DER

seit Jah­ren ein trau­ri­ges Gei­gen­vir­tuo­se An­dré Rieu be­glei­tet

wie den Fa­mi­li­en­ge­heim­nis. Durch schwe­re Schick­sals­schlä­ge,

die psy­chi­schen Er­kran­kun­gen scho­ckie­ren­den Tod sei­nes Va­ters und

sich sei­ne Ge­schwis­ter sei­ner bei­den Schwes­tern, ha­ben

Lan­ge Zeit gab es fast und er im­mer wei­ter von­ein­an­der ent­fernt.

ge­mein­sa­me Fa­mi­li­en­fest gar kei­nen Kon­takt mehr. Das letz­te

das war vor mehr als 30 war der 40. Hoch­zeits­tag sei­ner El­tern,

wie­der zu­sam­men­zu­fin­den. Jah­ren. Nun schei­nen die Rieus aber

ein Fo­to auf sei­ner Face­book-Sei­te, Der Wal­zer­kö­nig ver­öf­fent­lich­te kürz­lich

Ro­bert in Frank­reich zeigt. das ihn und sei­nen Bru­der

ge­mein­sam ei­ne „wun­der­ba­re Bei ei­nem Glas Wein ver­brach­ten sie

An­dré und Ro­bert, der Zeit“, wie er schreibt. Als Kin­der san­gen

in Mar­seil­le ist und Cel­lo eben­falls Mu­si­ker bei ei­nem Orches­ter

der Wo­che im Kir­chen­chor. spielt, jah­re­lang zwei- bis drei­mal in

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.