Das Ai­der­bichl-Af­fen­re­fu­gi­um: HIER WIRD AUS LEID WIE­DER TIE­RI­SCHE LE­BENS­FREU­DE

Stadlpost - - Tierg’schicht -

Im Af­fen­re­fu­gi­um von Gut Ai­der­bichl le­ben der­zeit 34 trau­ma­ti­sier­te ehe­ma­li­ge La­borschim­pan­sen. Zum Groß­teil Wild­fän­ge aus Afri­ka. Ih­re Müt­ter hat­te man zu­vor ge­tö­tet. Die wehr­lo­sen Ba­bys wur­den dann jahr­zehn­te­lang im La­bor ei­nes Phar­ma­un­ter­neh­mens für Ver­suchs­zwe­cke ein­ge­setzt. Schon ab € 5,– mo­nat­lich, zu­sätz­lich zur sym­bo­li­schen Pa­ten­schaft, kön­nen Sie Plus-Pa­te wer­den und die dort un­ter­ge­brach­ten Pri­ma­ten un­ter­stüt­zen! In­fos: www.gut-ai­der­bichl.com

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.