SAN­DRO DER WELPENSCHUTZ IST VOR­BEI

Stadlpost - - Stadl Inhalt -

Un­ter dem Ti­tel „Ren­dez­vous“lädt San­dro zu ei­nem klang­vol­len mu­si­ka­li­schen Tˆe­te-à-Tˆe­te ein. Die Mess­lat­te liegt dies­mal schier un­er­reich­bar hoch. Schließ­lich hat es sei­ne De­büt-CD „Ver­liebt“aus dem Stand auf Platz 5 der Of­fi­zi­el­len Deut­schen Charts ge­schafft (in Ös­ter­reich auf Rang 10 und in der Schweiz im­mer­hin auf Po­si­ti­on 65). Zu­dem ist der „Welpenschutz“vor­bei. Sein be­rühm­ter Va­ter Fre­di Ma­li­now­ski (von „Fan­ta­sy“) ist dies­mal an KEI­NEM der Songs be­tei­ligt.

Für Dis­co-Fox-Fans ist das zwei­te San­dro-Al­bum ein wah­res Freu­den­fest: San­dro hat ein gan­zes Dut­zend neu­er Songs, die di­rekt in die Bei­ne ge­hen, im An­ge­bot. Und Text­zei­len wie „Ich lass Dich heu­te Nacht nicht oh­ne mich ge­hen“las­sen durch­aus dar­auf schlie­ßen, dass der einst so schüch­tern wir­ken­de San­dro ge­hö­rig an Selbst­be­wusst­sein zu­ge­legt hat. Die Bal­la­de „Dass du mich liebst“bie­tet dem Al­bum ei­nen wür­de­vol­len Aus­klang. Am 28. Sep­tem­ber fei­ert der ge­bür­ti­ge

Es­se­ner üb­ri­gens sei­nen

25. Ge­burts­tag.

Wir ver­lo­sen fünf CDs von San­d­rosneu­em Al­bum „Ren­dez­vous“, den Cou­pon fin­den Sieauf Sei­te 65 Der Sän­ger wirkt mu­si­ka­lisch rei­ferund selbst­be­wuss­ter. Die Songs ge­hen wie im­mer in die Bei­ne!

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.