SI­GRID & MA­RI­NA

Die Schwes­tern aus dem Salz­kam­mer­gut ha­ben schon jetzt Volks­mu­sik-Ge­schich­te ge­schrie­ben. Hier die Chro­nik ih­res Er­folgs

Stadlpost - - Stadl Inhalt -

Wenn man die­sen Rück­blick auf 20 Jah­re „Si­grid & Ma­ri­na“liest, kommt es ei­nem wie ei­ne wun­der­schö­ne Ge­schich­te vor. Die Schwes­tern ge­ben aber ehr­lich zu, dass nicht im­mer al­les per­fekt war. Ihr Weg war manch­mal holp­rig, aber die bei­den sind stolz dar­auf, dass sie ihn oh­ne Kom­pro­mis­se ge­gan­gen sind und aus je­dem Hin­der­nis et­was ge­lernt ha­ben. Die­ser un­er­müd­li­che Fleiß wur­de reich­lich be­lohnt. Als sie vor ge­nau 20 Jah­ren das Duo „Si­grid & Ma­ri­na“grün­de­ten, konn­ten sie al­ler­dings noch nicht ah­nen, wie er­folg­reich sie in der Volks­mu­sik durch­star­ten wür­den. Aber der Rei­he nach: Be­gon­nen hat al­les bei ih­rem ers­ten Auf­tritt als Duo bei ei­nem Ta­len­te­wett­be­werb in Krems­müns­ter. Ein Jahr spä­ter ab­sol­vier­ten sie ih­ren ers­ten TV-Auf­tritt im ORF Ober­ös­ter­reich. 2000 wur­de ihr ers­ter Fan­club in Linz ge­grün­det – da­nach folg­ten vie­le wei­te­re Fan­clubs in Deutsch­land, der Schweiz, in Holland und im El­sass. Seit 2002 sind sie ein fes­ter Be­stand­teil im ös­ter­rei­chi­schen und deut­schen Tour­nee-Ge­schäft. Seit 2008 prä­sen­tie­ren sie ihr ei­ge­nes So­lo-Weih­nachts-Pro­gramm und ih­re sa­kra­len So­lo-Kon­zer­te. In all den 20 Jah­ren ha­ben sie sich im­mer wei­ter­ent­wi­ckelt. Doch auch wenn es man­chen als nicht zeit­ge­mäß er­scheint, blei­ben sie ih­rer Mu­sik­rich­tung, ih­rer Spra­che und ih­rer Klei­der­wahl Mit­te Sep­tem­ber re­giert in St. Wolf­gang die Mu­sik! Die Schwes­tern wan­dern, sin­gen und fei­ern mit ih­ren Fans. Auch die Zil­ler­ta­ler Haderlumpen sind da­bei treu. In­zwi­schen be­sit­zen bei­de mehr als 65 Dirndln! „Da­mit füh­len wir uns ein­fach wohl und ge­er­det“, so das Duo zur STADLPOST.

Viel­leicht ist das auch das Ge­heim­re­zept ih­res Er­folgs. Sie ge­wan­nen 2007 den Grand Prix der Volks­mu­sik, wur­den un­ter an­de­rem mit dem be­gehr­ten Her­bert-Roth-Preis, mehr­fach mit dem Ti­tel „Mu­si­kan­ten­kö­nig“der MDR-Sen­dung „Achims Hit­pa­ra­de, dem „sma­go! AWARD“und sechs Gol­de­nen Schall­plat­ten aus­ge­zeich­net. Und auch im Fern­se­hen sind die schö­nen Schwes­tern gern ge­se­he­ne Gäs­te!

Aus Dank­bar­keit or­ga­ni­sie­ren sie schon seit zehn Jah­ren für ih­re Fans und Freun­de in ih­rer Hei­mat, dem Salz­kam­mer­gut, ihr le­gen­dä­res 3-tä­gi­ges Herbst­fest. Die­ses Jahr wird es ein ganz be­son­de­res „Ju­bi­lä-

um­s­herbst­fest“. Von 13. bis 15. Sep­tem­ber wird am Wolf­gang­see or­dent­lich ge­fei­ert. Am Be­grü­ßungs­abend geht es mit den bei­den auf Schiffs­fahrt mit Live-Mu­sik und an­schlie­ßen­den Hei­mat­abend mit re­gio­na­len Mu­si­kern und Trach­ten­grup­pen. Am 15. Sep­tem­ber steht ei­ne tol­le Wan­de­rung hoch auf den Schaf­berg an und krö­nen­der Ab­schluss wird das CD-Pre­mie­ren-Kon­zert am Sams­tag sein!

„Wir ha­ben nur ein Ziel, näm­lich die Men­schen mit un­se­ren volks­tüm­li­chen Schla­gern im­mer wie­der aufs Neue zu be­geis­tern und zu über­ra­schen. Wir dan­ken un­se­ren Fa­mi­li­en, un­se­rem Ma­nage­ment-Team und na­tür­lich al­len Fans und Freun­den, dass wir das al­les seit 20 Jah­ren ge­mein­sam mit ih­nen er­le­ben dür­fen“, sa­gen Si­grid & Ma­ri­na. Rund 100.000 Ki­lo­me­ter im Jahr auf der Au­to­bahn: Die bei­den dan­ken vor al­lem ih­ren Schutz­en­geln, die im­mer gut zu tun ha­ben und sie bis jetzt im­mer wohl­be­hal­ten von ei­nem

Ort zum an­de­ren ge­bracht ha­ben. Und das ma­chen sie hof­fent­lich auch noch die kom­men­den 20 Jah­re!

Da­heim in den Ber­gen: Seit 2014 sind Si­grid& Ma­ri­na die of­fi­zi­el­len „mu­si­ka­li­schen Bot­schaf­te­rin­nen“des Wolf­gang­sees und seit 2015 die „Ge­nuss­bot­schaf­te­rin­nen der Ge­nus­sRe­gi­on Salz­kam­mer­gutWild­fang­fisch“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.