Sher­pas, fils de l’Eve­r­est

Vertical (German) - - EURONEWS -

Da sauf Fran­zö­sisch er­hält­li­che Buch mit dem Un­ter­ti­tel Le­ben, Tod und Bu­si­ness auf dem Dach der Welt be­fasst sich mit dem Un­fall im Khum­bu Ice Fall im Früh­jahr 2014, bei dem 16 Sher­pas ums Le­ben ka­men. Wich­ti­ge be­ruf­li­che und fa­mi­liä­re Aspek­te aus dem Le­ben je­ner, die als Hö­hen­ar­bei­ter ih­ren Un­ter­halt ver­die­nen, sind da­bei be­rück­sich­tigt, sei es die wirt­schaft­li­che Ab­hän­gig­keit, die Pro­ble­me der Aus­bil­dung und der An­er­ken­nung lo­ka­ler Füh­rer, die Fra­ge der Ver­si­che­rungs­prä­mi­en oder der Si­cher­heit vor Ort. Wie­der taucht die Fra­ge nach ei­nem an­de­ren Eve­r­est auf und wes­halb sich das Hi­ma­la­ya-Berg­stei­gen so­sehr auf die­sen ei­nen Gip­fel kon­zen­triert. Die Chan­ce der ne­pa­le­si­schen Füh­rer be­steht gleich­zei­tig dar­in, ihr Tä­tig­keits­feld auf an­de­re Gip­fel, aber auch ei­nen an­de­ren Stil aus­zu­deh­nen. Lei­der ge­winnt die­ses wich­ti­ge Buch durch die jüngs­ten, tra­gi­schen Er­eig­nis­sen noch­mals mehr Be­deu­tung. Patri­cia Jol­ly und Lau­rence Shaky, Sher­pas, fils de l’Eve­r­est. Art­haud, 264 Sei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.