Une vie pour la mon­ta­gne

Vertical (German) - - EURONEWS -

Der Au­tor André Ge­or­ges ge­hör­te in den 1980er Jah­ren zu den leis­tungs­star­ken Berg­stei­gern sei­ner Ge­ne­ra­ti­on und ist ge­mein­sam mit star­ken Al­pi­nis­ten wie Er­hard Lo­re­tan und Je­an Troil­let un­ter­wegs. Ent­spannt aber schnell lau­tet das Mot­to der Zeit. 1986 meis­tert er im Win­ter zu­sam­men mit Lo­re­tan drei­ßig 4000er. Im Som­mer dar­auf ge­lin­gen ihm die Di­ret­tis­si­ma am Nord­grat der Dent Blan­che und der Smutt­grat am Mat­ter­horn zu­sam­men mit Je­an-Marc Boi­vin in­ner­halb ei­nes Ta­ges. Kein Wun­der, dass ihn auch an den 8000ern nichts auf­hal­ten kann! Der dis­kre­te Berg­stei­ger be­rich­tet auch über sei­ne Be­ge­hun­gen äu­ßerst zu­rück­hal­tend. Den­noch er­lau­ben sei­ne Ge­schich­ten über Be­ge­hun­gen im Hi­ma­la­ya wie in der Ant­ark­tis tie­fe­re Ein­bli­cke über sei­ne Ge­füh­le, sei­ne Mo­ti­va­ti­on und sei­ne Freund­schaf­ten. André Ge­or­ges, Une vie pour la mon­ta­gne, Edi­ti­ons Fav­re, 215 Sei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.