Schularten

Vocable (All English) - - Focus -

Es gibt verschiedene Schularten. In die Grund­schule/Pri­marschule gehen alle Kin­der ab 6 oder 7 Jahren. Nach der 4. Klasse gehen die Kin­der auf eine weit­er­führende Schule. Die Grund­schule gibt im 4. Schul­jahr oft einen Rat, auf welche Schule Ihr Kind gehen kann. Es gibt Hauptschulen (5.-9. Klasse), hier macht man einen Hauptschu­la­b­schluss. In der Hauptschule hat man auch prak­tis­che Fächer wie Werken oder Tech­nis­ches Ze­ich­nen. Eine höhere Schule ist die Realschule (5.-10. Klasse), hier macht man den Realschu­la­b­schluss. Nach der Haupt- oder Realschule kann man einen Beruf er­ler­nen. Dann gibt es noch das Gym­na­sium (bis zur 12./13. Klasse). Hier macht man das Abitur und kann dann an einer Univer­sität studieren. Im Gym­na­sium lernt man oft 2 bis 3 Fremd­sprachen wie Englisch und Franzö­sisch. In manchen Bun­deslän­dern gibt es Ge­samtschulen. Hier sind Hauptschule, Realschule und Gym­na­sium in einem Haus zusam­men. Wenn ein Kind die Schule wech­seln will, zum Beispiel von der Hauptschule in die Realschule, ist es le­ichter. Bei ge­tren­nten Schulen kann man auch wech­seln, aber das ist nicht so ein­fach.

Newspapers in English

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.