„Yo­lo­caust“

Vocable (Allemagne) - - Échos -

Der Ber­li­ner Au­tor und Sa­ti­ri­ker Sha­hak Sh­a­pi­ra (28) hat mit ei­ner ent­lar­ven­den Web­site „Yo­lo­caust“über das Ver­hal­ten von Tou­ris­ten am Ho­lo­caust-Mahn­mal in Ber­lin ei­nen In­ter­net-Hit ge­lan­det. Das Wort „yo­lo­caust“setzt sich aus dem in so­zia­len Netz­wer­ken be­lieb­ten Hash­tag YOLO (You On­ly Li­ve On­ce/Du lebst nur ein­mal) und Ho­lo­caust zu­sam­men. Auf der Web­site hat Sh­a­pi­ra Fo­tos aus so­zia­len Me­di­en zu­sam­men­ge­stellt, auf de­nen zu­meist jun­ge Tou­ris­ten am Denk­mal für die er­mor­de­ten Ju­den Eu­ro­pas fröh­lich po­sie­ren. Be­wegt man den Maus­zei­ger über die Bil­der, wer­den die Prot­ago­nis­ten in Bil­der aus na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Ver­nich­tungs­la­gern mon­tiert. So hüp­fen, tur­nen und tan­zen die Tou­ris­ten plötz­lich nicht mehr auf dem Mahn­mal her­um, son­dern op­tisch auf er­mor­de­ten Op­fern der Na­zis. Die Sei­te „Yo­lo­caust.de“sei in den ers­ten zwölf St­un­den mehr als 500.000 mal auf­ge­ru­fen wor­den, und wur­de bald vi­ral in den so­zia­len Me­di­en. ent­lar­vend ré­vé­la­teur / das Ver­hal­ten le com­por­te­ment / das Mahn­mal le mo­nu­ment com­mé­mo­ra­tif / lan­den réus­sir / sich aus … zu­sam­men-set­zen se com­po­ser de … / das so­zia­le(n) Netz­werk(e) le ré­seau so­ci­al / be­liebt po­pu­lai­re / zu­sam­men-stel­len ré­un­ir / zu­meist dans la plu­part des cas / das Denk­mal(¨er) le mo­nu­ment / er­mor­det as­sas­si­né / der Ju­de le juif / fröh­lich gai­e­ment / be­we­gen dé­pla­cer / der Maus­zei­ger le poin­teur de la sou­ris / das Ver­nich­tungs­la­ger le camp d’ex­ter­mi­na­ti­on / hüp­fen sau­til­ler / tur­nen exé­cu­ter des fi­gu­res de gym­nas­tique / um … her­um au­tour de … / das Op­fer la vic­time / auf-ru­fen(ie,u) con­sul­ter.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.