Zu­rück in die Zu­kunft

Vocable (Allemagne) - - À La Une -

Helgoland ist Deutsch­lands ein­zi­ge voll­stän­dig er­hal­te­ne 50er-Jah­re-Ge­mein­de. Nach sei­ner Kom­plett­zer­stö­rung im Zwei­ten Welt­krieg folg­te der Kom­plett­auf­bau, ein fes­ter Ar­chi­tek­tur­plan gab das Bild vor: Schlicht, ku­bisch, skan­di­na­visch wur­den die Ge­bäu­de zwi­schen 1953 und 1966 aus dem Bo­den ge­stampft. Heu­te ste­hen Dut­zen­de Häu­ser, Kir­che, Rat­haus und Pa­vil­lon un­ter Denk­mal­schutz, auch die rund 40 le­go­b­un­ten Hum­mer­bu­den am Süd­ha­fen, die den Fi­schern frü­her als Un­ter­kunft und La­ger dien­ten. Für Hel­go­lands Haus­wän­de gilt au­ßer­dem ein „Farb­plan“mit 14 auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten Farb­tö­nen, dar­un­ter viel Gelb, Rot, Blau und Grün.

Zu­rück in die Zu­kunft Re­tour vers le fu­tur / voll­stän­dig er­hal­ten par­fai­te­ment con­ser­vé / die Ge­mein­de la com­mu­ne / die Zer­stö­rung la de­struc­tion / der Auf­bau la re­con­struc­tion / vor-ge­ben im­po­ser / schlicht sim­ple / aus dem Bo­den stamp­fen fai­re sor­tir de terre, créer / Dut­zen­de des di­zai­nes de / das Rat­haus l’Hô­tel de Vil­le / un­ter Denk­mal­schutz ste­hen êt­re clas­sé mo­nu­ment his­to­ri­que / le­go­b­unt aux cou­leurs des Le­go / die Hum­mer­bu­de le stand de ven­te de ho­mard / der Ha­fen le port / der Fi­scher le pêcheur / die Un­ter­kunft l’ab­ri, le lo­ge­ment / das La­ger l’en­t­re­pôt / die Haus­wand(¨e) le mur de la mai­son / gel­ten(a,o,i) s’ap­p­li­quer / auf­ein­an­der ab­ge­stimmt as­sor­ti.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.