Gren­zen sol­len of­fen blei­ben

Vocable (Allemagne) - - Société -

Im Sep­tem­ber war das ers­te Mal, dass sich die Staa­ten Latein­ame­ri­kas ge­mein­sam an ei­nen Tisch ge­setzt ha­ben, um über das drin­gends­te Pro­blem der Re­gi­on zu spre­chen. Am En­de stand ei­ne kla­re Bot­schaft: Die Gren­zen für Flücht­lin­ge aus Ve­ne­zue­la sol­len of­fen blei­ben, das ha­ben die elf teil­neh­men­den Na­tio­nen fest­ge­hal­ten. Bo­li­vi­en, das mit Ve­ne­zue­la ver­bün­det ist, hat nicht un­ter­zeich­net. In den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren ha­ben mehr als zwei Mil­lio­nen Ve­ne­zo­la­ner ihr Hei­mat­land ver­las­sen. Die ge­nau­en Zah­len schwan­ken, weil nie­mand sa­gen kann, wie vie­le il­le­gal über die grü­ne Gren­ze nach Ko­lum­bi­en oder Bra­si­li­en aus­ge­wan­dert sind. Die ve­ne­zo­la­ni­sche Re­gie­rung be­strei­tet da­ge­gen, dass es ein Flücht­lings­pro­blem gibt.

der Staat(en) le pays / drin­gend ur­gent / die Bot­schaft le mes­sa­ge / der Flücht­ling(e) le ré­fu­gié / teil-neh­men par­ti­ci­per / fest-hal­ten(ie,a,ä) fi­xer, con­signer par écrit / mit … ver­bün­det sein êt­re al­lié à … / un­ter­zeich­nen si­gner / das Hei­mat­land le pays (na­tal) / ver­las­sen quit­ter / ge­nau pré­cis / schwan­ken fluc­tu­er, va­ri­er / aus-wan­dern émi­grer / be­strei­ten(i,i) con­tes­ter / da­ge­gen en re­van­che.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.