Can­na­bis als Me­di­zin

Vocable (Allemagne) - - Enjeux -

Hanf ge­hört his­to­risch be­trach­tet zu den äl­tes­ten Nutz­pflan­zen der Welt. Be­reits vor mehr als 12 000 Jah­ren bau­ten die Men­schen die fa­cet­ten­rei­che Pflan­ze in Ge­trei­de­form an. Die Men­schen ver­wen­de­ten die Sa­men als so­ge­nann­tes „Su­per­food“zum Es­sen, wäh­rend die Fa­sern da­zu dien­ten, Be­klei­dung her­zu­stel­len. Im Lau­fe der Jahr­hun­der­te litt das Image der tra­di­tio­nel­len Heil­pflan­ze, da sie mehr und mehr mit Rausch­mit­teln ver­bun­den wur­de. Heut­zu­ta­ge ge­winnt die wert­vol­le Kul­tur­pflan­ze er­neut an Be­deu­tung, denn ih­re her­vor­ra­gen­de me­di­zi­ni­sche Wir­kung ist in­zwi­schen un­be­strit­ten.

zu … ge­hö­ren comp­ter par­mi … / die Nutz­pflan­ze la plan­te uti­le / an-bau­en cul­ti­ver / das Ge­trei­de(-) la cé­réa­le / ver­wen­den uti­li­ser / der Sa­me/Sa­men la grai­ne / die Fa­ser(n) la fib­re / her-stel­len fa­bri­quer / im Lau­fe + gén. au cours / lei­den(i,i) souf­frir / die Heil­pflan­ze la plan­te mé­di­ci­na­le / mit … ver­bin­den(a,u) as­so­cier à … / das Rausch­mit­tel(-) le stu­pé­fi­ant / heut­zu­ta­ge de nos jours / an Be­deu­tung ge­win­nen(a,o) prend­re de l’im­port­an­ce / er­neut à nou­veau / her­vor­ra­gend re­mar­quable / die Wir­kung l’ef­fet / in­zwi­schen au­jourd’hui / un­be­strit­ten in­con­tes­té.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.