DIE KARIKATUR VER­STE­HEN

Vocable (Allemagne) - - Dessin -

In Deutsch­land gibt es viel zu we­nig Spen­der­or­ga­ne. Ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn möch­te die Zah­len der Or­gan­spen­den jetzt er­hö­hen, in­dem er die Wi­der­spruchs­lö­sung ein­führt. Da­bei gilt ei­ne Per­son au­to­ma­tisch als Spen­der, au­ßer sie selbst oder An­ge­hö­ri­ge wi­der­spre­chen. In der Karikatur spen­det die Kanz­le­rin dem Ge­sund­heits­mi­nis­ter zwei (Re­gie­rungs-)Or­ga­ne, den In­nen­mi­nis­ter See­ho­fer und Sach­sens Mi­nis­ter­prä­si­den­ten Kret­sch­mer. War­um sie für sie nutz­los sind, ist klar – bei­de pro­vo­zier­ten Mer­kel mit ih­ren Äu­ße­run­gen. Viel­leicht kann Spahn die bei­den ja ganz gut ge­brau­chen, denn auch er kommt aus dem rech­ten Flü­gel der CDU und war ei­ner der schärfs­ten Kri­ti­ker Mer­kels.

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.