9. No­vem­ber: „Er ver­dient es, ge­wür­digt und ge­fei­ert zu wer­den.“

Vocable (Allemagne) - - Échos -

Meck­len­burg-Vor­pom­merns Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Ma­nue­la Schwe­sig will in Zu­kunft den Tag des Mau­er­falls, 9. No­vem­ber, mit Fei­er­lich­kei­ten im ehe­ma­li­gen Grenz­ge­biet wür­di­gen. Da­mit will Schwe­sig auch ein Zei­chen ge­gen die schlech­te Stim­mung im Land set­zen, die sich durch die Vor­komm­nis­se in Chem­nitz ver­schärft hat. Sie möch­te im kom­men­den Jahr mit den Fes­ten an ehe­ma­li­gen Grenz­über­gangs­stel­len star­ten, wenn sich der Tag des Mau­er­falls zum 30. Mal jährt. Ei­nen ge­setz­li­chen Fei­er­tag wol­le sie aus dem 9. No­vem­ber, an dem sich auch die Reichs­po­grom­nacht (9. No­vem­ber 1938) jährt, al­ler­dings nicht.

es ver­die­nen, zu mé­ri­ter de / wür­di­gen rend­re hom­mage à / fei­ern cé­lé­brer / der Mau­er­fall la chu­te du Mur / die Fei­er­lich­kei­ten les cé­ré­mo­nies / ehe­ma­lig≈ an­ci­en / das Grenz­ge­biet la zo­ne fron­ta­liè­re / ein Zei­chen set­zen lan­cer un si­gnal / die Stim­mung l’am­bi­an­ce / sich ver­schär­fen se ren­forcer / das Vor­komm­nis l’in­ci­dent / ehe­ma­lig≈ an­ci­en / die Grenz­über­gangs­stel­le le po­int de pas­sa­ge de la fron­tiè­re / etw jährt sich zum 30. Mal c’est le 30e an­ni­ver­sai­re de qqch / ge­setz­lich lé­gal / der Fei­er­tag(e) le jour fé­rié / die Reichs­po­grom­nacht la Nuit de Cris­tal.

(DR)

Newspapers in German

Newspapers from France

© PressReader. All rights reserved.