Um­schwung in vol­lem Gan­ge

Aalener Nachrichten - - PANORAMA - Von An­dy Ne­u­mai­er www.me­teo­to­tal-wet­ter­diens­te.de

Der Wet­ter­wech­sel voll­zieht sich der­zeit auch über der Ost­alb – vor al­lem mor­gen wird es ziem­lich nass und reich­lich kühl. Das passt auch al­les zum me­teo­ro­lo­gi­schen Herbst­an­fang, aber ein biss­chen Bes­se­rung ist we­nigs­tens auch in Sicht: Kom­men­de Wo­che gibt es mit stei­gen­dem Luft­druck wie­der mehr Son­ne, die Tem­pe­ra­tu­ren ma­chen al­ler­dings kei­ne all­zu aus­schwei­fen­den Hö­hen­flü­ge mehr.

Erst ein­mal zie­hen ein­zel­ne Schau­er und Ge­wit­ter am Mor­gen vor al­lem ent­lang der Ostalb­hö­hen nach Bay­ern ab. Da­hin­ter kommt am Vor­mit­tag dann noch zeit­wei­se die Son­ne durch. Die Höchst­wer­te von 22 Grad in Gschwend, 23 in Abts­g­münd und knapp 25 in West­hau­sen wer­den bald er­reicht, be­vor am Mit­tag und Nach­mit­tag schon wie­der kräf­ti­ge Re­gen­güs­se und Ge­wit­ter auf­zie­hen. An der baye­ri­schen Gren­ze dro­hen auch noch ein­mal lo­ka­le Un­wet­ter. In der Nacht reg­net es dann recht mun­ter bei 12 bis 15 Grad.

Mor­gen über­wie­gend trüb, teils kräf­ti­ger Re­gen bei 14 bis 17 Grad.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.