„Ent­span­nen und Kraft tan­ken“

Abendzeitung München - - MÜNCHEN -

Hier er­zäh­len Men­schen, was sie be­wegt und wo sie ger­ne aus­ge­hen. Heu­te ist das Buch­hal­ter Fritz Len­cik (54).

„Ich woll­te schon im Al­ter von zehn Jah­ren Steu­er­be­ra­ter wer­den, ha­be dann den Steu­er­fach­ge­hil­fen ge­macht und bin da­bei ge­blie­ben. Mir macht es Spaß, mit den Zah­len zu ar­bei­ten und et­was Sinn­vol­les dar­aus zu ma­chen.

Vom Typ her bin ich eher in mich ge­kehrt – ich kann aber trotz­dem sehr gut von Mo­ment zu Mo­ment ge­nie­ßen.

Au­ßer­dem ko­che ich in mei­ner Freizeit sehr ger­ne – da kann ich wun­der­bar ent­span­nen und Kraft tan­ken – und ich ha­be die Hoff­nung, dass es gut schmeckt. Tol­le Bio-Spei­sen gibt es im L‘Amar in der Pes­ta­loz­zi­stra­ße. Oft lasse ich mich dort auch ein­fach von der Ta­ges­kar­te in­spi­rie­ren. Zum Scho­ko­eis­es­sen bin ich am liebs­ten im Eis­meer in der Pes­ta­loz­zi­stra­ße. Und Tagli­ata vom Ent­re­cote es­se ich sehr ger­ne im baye­ri­schen Lo­kal Xa­vers in der Rum­ford­stra­ße.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.