Die Kraft­lo­se

Abendzeitung München - - POLITIK -

Der Fall Maa­ßen ist sym­pto­ma­tisch für den fra­gi­len Zu­stand der Gro­Ko – und für den Au­to­ri­täts­ver­lust von Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel. Einst hat sie Hel­mut Kohl ab­ser­viert und die gan­ze CDU in Schock­star­re ver­setzt. Da­mals war sie mu­tig und hat­te Chuz­pe. Heu­te hat sie nicht ein­mal mehr die Kraft, den irr­lich­tern­den In­nen­mi­nis­ter Horst See­ho­fer in sei­ne Schran­ken zu wei­sen, der selbst in sei­ner Par­tei die Rü­cken­de­ckung ver­liert, und sich ei­nes Be­hör­den­chefs zu ent­le­di­gen, der sei­ne Kom­pe­ten­zen über­schrei­tet und sich als „Mer­kel-Kri­ti­ker“in­sze­niert.

Na­tür­lich darf sich Maa­ßen für ei­ne an­de­re Po­li­tik stark ma­chen. Dann aber soll­te er sich um ein Man­dat der Wäh­ler be­mü­hen und als Ver­fas­sungs­schutz­chef zu­rück­tre­ten. Dass er an sei­nem Amt klebt, ob­wohl die Ko­ali­ti­on des­we­gen zu zer­bre­chen droht, spricht Bän­de über sein Ego und ver­que­res Rol­len­ver­ständ­nis.

Sein ver­que­res Rol­len­ver­ständ­nis

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.