Er­bit­ter­ter Wi­der­stand im Ham­ba­cher Forst

Abendzeitung München - - PANORAMA/BAYERN -

Im Ham­ba­cher Forst geht die Po­li­zei wei­ter ge­gen die Umwelt-Ak­ti­vis­ten vor. Am Frei­tag hat sie mit der Räu­mung ei­ner der größ­ten Baum­haus­sied­lun­gen be­gon­nen. Die Be­woh­ner des Dor­fes „Oak­town“mit et­wa acht Baum­häu­sern hat­ten ge­walt­lo­sen Wi­der­stand et­wa durch Fest­ket­ten und Sitz­blo­cka­den an­ge­kün­digt und der Po­li­zei vor­ge- worfen, min­des­tens 20 Bäu­me, dar­un­ter auch sehr al­te, ge­fällt zu ha­ben, um Platz für die Rä­um­fahr­zeu­ge zu schaf­fen. Die Po­li­zei wie­der­um be­schul­dig­te die Baum­haus­be­woh­ner, sie mit Ex­kre­men­ten und ei­nem bren­nen­den Holz­scheit be­wor­fen zu ha­ben. Ver­letzt wur­de nie­mand, zahl­rei­che Ak­ti­vis­ten wur­den in Ge­wahr­sam ge­nom­men. Der Ener­gie- kon­zern RWE will im Herbst wei­te Tei­le des Wal­des ab­hol­zen, um wei­ter Braun­koh­le bag­gern zu kön­nen (AZ be­rich­te­te). Die Baum­häu­ser der Be­set­zer gel­ten als Sym­bol des Wi­der­stands ge­gen die Koh­le. Am Wo­che­n­en­de wol­len Ak­ti­vis­ten wei­ter pro­tes­tie­ren, so ist für Sonn­tag das An­pflan­zen Hun­der­ter jun­ger Bäu­me ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.