Mit Ma­no Ez­oh auf der Büh­ne

Der Mu­sik­pro­du­zent und Song­wri­ter sucht für Pro­jekt in Karls­ru­he 100 Sän­ger

Acher- und Bühler Bote - - Südwestecho -

Karls­ru­he. Sie wür­den ger­ne mit ei­nem Pop­star auf der Büh­ne ste­hen? Et­was Mut reicht, und Sie be­kom­men da­zu die Mög­lich­keit. Der deutsch-ni­ge­ria­ni­sche Sän­ger, Mu­sik­pro­du­zent und Song­wri­ter Ma­no Ez­oh sucht für ein Pro­jekt in Karls­ru­he 100 Sän­ge­rin­nen und Sän­ger, die ihn bei ei­nem Kon­zert am 30. Sep­tem­ber im Kon­zert­haus ge­sang­lich un­ter­stüt­zen. Un­ter dem Mot­to „Soul meets Clas­sic – MA­NO & fri­ends“gab es be­reits ähn­li­che Pro­jek­te in Mün­chen und Salz­burg. Dort ver­schmol­zen nach die­sem Mot­to zwei ver­schie­de­ne Mu­sik­rich­tun­gen zu ei­nem gro­ße Gan­zen.

Je­der kann mit­ma­chen und sich für die Teil­nah­me bei „Soul meets Clas­sic“be­wer­ben. Wirk­lich je­der? Mar­ti­na Gi­ckel, As­sis­ten­tin von Ma­no Ez­oh, ant­wor­tet mit ei­nem ent­schie­de­nen „Ja“. Spe­zi­el­le Vor­kennt­nis­se wer­den nicht be­nö­tigt, wer Freu­de am Sin­gen ha­be, sei be­reits an der rich­ti­gen Stel­le. Ins kal­te Was­ser ge­wor­fen wird aber den­noch nie­mand. Wer mit­macht, be­kommt die Lie­der vor­ab zu­ge­sen­det und kann be­reits Zu­hau­se üben. In drei Ta­ges­work­shops wird das Ge­üb­te ver­fei­nert und ge­mein­sam an den Ein­sät­zen und Har­mo­ni­en ge­feilt. Mit „Cir­cle Of Life“aus der Fe­der von Su­per­star El­ton John, dem Hit aus dem Mu­si­cal „Kö­nig der Lö­wen“und mit „We Are The World“, das vor über 30 Jah­ren von Micha­el Jack­son und Lio­nel Ri­chie für das Be­ne­fiz­pro­jekt „USA for Af­ri­ca“ge­schrie­ben wur­de, be­steht das Re­per­toire aus Lie­dern, die ei­nen ho­hen Be­kannt­heits­grad ha­ben. Am 30. Sep­tem­ber ste­hen die Teil­neh­mer aber nicht al­lei­ne mit dem Künst­ler auf der Büh­ne in Karls­ru­he. Un­ter­stützt wer­den sie von ei­nem 50-köp­fi­gen Orches­ter. „Für die Sän­ger ist das ei­ne ex­trem tol­le Büh­nen­er­fah­rung, mit ei­nem sol­chen Orches­ter in ei­nem gro­ßen Haus vor viel Pu­bli­kum zu spie­len“, er­zählt Gi­ckel und meint: „Man muss es ein­fach er­le­ben.“Die Aben­de in Mün­chen und Salz­burg sei­en be­reits ein vol­ler Er­folg ge­we­sen und vom Pu­bli­kum mit ste­hen­den Ova­tio­nen ge­fei­ert wor­den. Er­fah­run­gen mit gro­ßen Chö­ren hat Ma­no Ez­oh be­reits ei­ni­ge ge­sam­melt. Un­ter an­de­rem schaff­te er 2011 mit ei­ner Ver­an­stal­tung in der Münch­ner Olym­pia­hal­le ei­nen Ein­trag ins Guin­ness-Buch der Re­kor­de – als größ­ter Gos­pel­chor der Welt. Da­mals hat­te er Un­ter­stüt­zung von 1 198 Sän­gern.

Für das Pro­jekt in Karls­ru­he wer­den 100 Un­ter­stüt­zer ge­sucht. Wenn es ei­ni­ge mehr wer­den, scheint das auch kein Pro­blem zu sein. „Da sind wir nicht päpst­li­cher als der Papst“, sagt Gi­ckel. Eva-Chris­tin Scheu

Vor­be­rei­tung auf Kon­zert in Ta­ges­work­shops

An­mel­dung

GROSSER AUF­TRITT: Ma­no Ez­oh di­ri­gier­te 2011 in der Münch­ner Olym­pia­hal­le den größ­ten Gos­pel­chor der Welt. 1 198 Men­schen san­gen da­mals über fünf Mi­nu­ten lang. Fo­to: Le­on­hardt/dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.