Zwei To­te bei Zug­un­glück in USA

Acher- und Bühler Bote - - Blick In Die Welt -

Wa­shing­ton (AFP). Beim Zu­sam­men­stoß ei­nes Pas­sa­gier­zugs mit ei­nem Gü­ter­zug im US-Bun­des­staat South Ca­ro­li­na sind zwei Bahn­mit­ar­bei­ter ums Le­ben ge­kom­men. Mehr als 100 wei­te­re Men­schen wur­den nach An­ga­ben der Be­hör­den ver­letzt, als der Nacht­zug des Bahn­be­trei­bers Am­trak am Sonn­tag mit 147 Men­schen an Bord auf dem Weg von New York nach Mia­mi ei­nen ste­hen­den Gü­ter­zug ramm­te. Of­fen­bar fuhr der Pas­sa­gier­zug auf ei­nem fal­schen Gleis. Die USVer­kehrs­si­cher­heits­be­hör­de NTSB kün­dig­te Er­mitt­lun­gen an.

Der Gou­ver­neur von South Ca­ro­li­na, Hen­ry McMas­ter for­der­te der­weil ei­ne lan­des­wei­te De­bat­te über Zug­si­cher­heit. US-Prä­si­dent Do­nald Trump über­mit­tel­te den Op­fern des Un­glücks bei Twit­ter sei­ne An­teil­nah­me und dank­te den Ret­tungs­kräf­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.