GE­MEIN­SAM ZU SIE­GEN IST DAS GE­HEIM­NIS DES „MA­DE IN ITA­LY“

All About Italy (Germany) - - Editorial - Pao­lo Del Pan­ta

Von An­fang an, seit sei­ner Ge­burt im fer­nen 1997, lag die­sem Ma­ga­zin die Idee ei­ner mul­ti­me­dia­len Platt­form zu­grun­de. Ei­ne der­ma­ßen wich­ti­ge un­ter­neh­me­ri­sche Auf­ga­be wie das Ver­brei­ten des „Ma­de in Ita­ly“im Aus­land, muss­te sich, un­se­rer Mei­nung nach, in ei­ner Sicht­wei­se der Ver­net­zung äu­ßern, die al­le mög­li­chen Fa­cet­ten des „Ita­li­an Style“um­fas­sen wür­de.

In die­sem Sin­ne stel­len die Kul­tur, die Tra­di­ti­on bei Es­sen und Trin­ken so­wie die Un­ter­hal­tung ein un­ver­zicht­ba­res Ele­ment dar, die­ses Ziel zu er­rei­chen und die ita­lie­ni­schen Vor­zü­ge über die na­tio­na­len Gren­zen hin­aus zu tra­gen. Es ist ei­ne ver­le­ge­ri­sche und kul­tu­rel­le Rea­li­tät, die sich auch künf­tig auf al­len Ebe­nen da­für ein­set­zen wird, das Zu­sam­men­spiel von Fir­men zu be­güns­ti­gen, Ge­schäfts­mög­lich­kei­ten zu ver­meh­ren und der Welt die ita­lie­ni­sche Sen­si­bi­li­tät und den ita­lie­ni­schen Stil zu ver­mit­teln. Dies soll auch mit kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen und Initia­ti­ven ge­sche­hen, die im­mer mehr ei­ne ein­fa­che und wirk­sa­me Mög­lich­keit dar­stel­len, die Wer­te un­se­res Lan­des auf di­rek­te Wei­se zu ver­mit­teln.

Um Un­ter­neh­men beim ge­gen­sei­ti­gen Aus­tausch zu un­ter­stüt­zen, wer­den wir in den ers­ten Mo­na­ten des neu­en Jah­res, in Zu­sam­men­ar­beit mit ei­nem wich­ti­gen in­ter­na­tio­na­len An­walts­bü­ro, den „Desk Ita­lia“ins Le­ben ru­fen. Er wird ge­nau die­sen Zweck er­fül­len, näm­lich je­nen Un­ter­neh­men ei­ne Rei­he ju­ris­ti­scher und steu­er­li­cher Di­enst­leis­tun­gen an­zu­bie­ten, die an den ent­spre­chen­den Märk­ten in­ter­es­siert sind. Das ei­ge­ne Pro­jekt als Mis­si­on zu ver­ste­hen ist wich­tig, um die ge­steck­ten Zie­le leich­ter er­rei­chen zu kön­nen. Die Be­son­der­hei­ten un­se­res schö­nen Ita­li­ens bes­ser zur Schau zu stel­len weist die Rich­tung, um die ita­lie­ni­sche Glaub­wür­dig­keit auf in­ter­na­tio­na­ler Ebe­ne noch zu er­hö­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.