Wun­der­sa­me Wie­der­auf­er­ste­hung

Es gibt bi­bli­sche Ver­glei­che, wenn aus­ge­rot­te­te Ar­ten wie­der auf­tau­chen – wie jetzt bei ei­ner Schild­krö­te

Aller-Zeitung - - ERSTE SEITE - VON ALEX­AN­DER DAHL

HANNOVER. Aus­ge­stor­ben ist in der Tier­welt ein et­was un­schar­fer Be­griff. Nach ei­ner aus­tra­li­schen Stu­die sind von 187 Säu­ge­tier­ar­ten, die seit dem Jahr 1500 als aus­ge­rot­tet ein­ge­stuft wur­den, 67 spä­ter wie­der auf­ge­taucht. Vom La­za­rus-ef­fekt spre­chen die For­scher dann. Und so wie im Jo­han­nes­evan­ge­li­um Je­sus den ge­stor­be­nen La­za­rus einst wie­der­auf­er­weckt hat, so ist jetzt auch die kup­pel­för­mi­ge Rie­sen­schild­krö­te auf den Ga­la­pa­gos­in­seln, rund 1000 Ki­lo­me­ter west­lich von Ecua­dor, wie­der auf­er­stan­den.

Seit et­wa 150 Jah­ren war das Tier, das nur auf der Flo­rea­na-in­sel be­hei­ma­tet war, nicht mehr ge­se­hen wor­den. Doch For­scher der Us-uni­ver­si­tät Ya­le ent­deck­ten es jetzt auf der Haupt­in­sel Isa­be­la. 16 Ex­em­pla­re wur­den ge­fun­den; sie sol­len jetzt ver­mehrt und spä­ter in ih­rer al­ten Hei­mat aus­ge­setzt wer­den.

Die Tie­re dien­ten einst Wal­fän­gern als Nah­rung auf ih­ren lan­gen Fahr­ten. Wenn sie Pu­er­to Bra­vo, den Ha­fen der Haupt­in­sel Isa­be­la, an­lie­fen und merk­ten, dass das Schiff über­la­den war, set­zen sie ei­ni­ge der auf an­de­ren In­seln ge­fan­ge­nen schwe­ren Schild­krö­ten dort aus. So dürf­ten auch die Flo­rea­na-ex­em­pla­re auf Isa­be­la ge­lan­det sein.

Wie­der­ent­deckt wur­den in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten bei­spiels­wei­se auch der Gua­da­lu­pe-see­bär, die Kän­gu­ru-art Par­ma­walla­by oder die Baye­ri­sche Kurz­ohr­maus. Das be­rühm­tes­te Come­back fei­er­te der Fisch Quas­ten­flos­ser, der ei­gent­lich seit 80 Mil­lio­nen Jah­ren als aus­ge­stor­ben galt.

Es gibt al­so durch­aus noch Hoff­nung für ei­ni­ge Ar­ten, die die Welt­na­tur­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on (IUCN) am Don­ners­tag auf die ro­te Lis­te be­droh­ter oder gar aus­ge­stor­be­ner Ar­ten ge­setzt hat. Fast ver­schwun­den sind da­nach Tie­re mit so uri­gen Na­men wie Rum­pel­stilz­chen-heu­schre­cke oder der zir­pen­de Rie­sen­kug­ler (ei­ne Un­ter­art des Tau­send­füss­lers); die Weih­nachts­in­selzwerg­fle­der­maus ist da­ge­gen auf dem aus­tra­li­schen Ei­land ver­schwun­den. Von den gut zehn Mil­lio­nen Pflan­zen- und Tier­ar­ten welt­weit gel­ten laut IUCN et­wa 25 000 als be­droht; 859 sind aus­ge­stor­ben. Mög­li­cher­wei­se ha­ben sich ei­ni­ge die­ser Ar­ten aber auch nur gut ver­steckt.

FO­TO: DPA

Wie­rer R.: Schil­rkrö­te vof Ref G.l.h.wo­sifs­elf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.