Kenn­zei­chen: Die Sai­son ist be­en­det

Kreis Gif­horn: Kfz-in­nung weist auf Re­ge­lung hin

Aller-Zeitung - - GIFHORN -

LAND­KREIS GIF­HORN. Sai­son­kenn­zei­chen sind vor al­lem bei Be­sit­zern von Ca­bri­os, Wohn­mo­bi­len und Mo­tor­rä­dern be­liebt, da­mit man das Fahr­zeug nicht das gan­ze Jahr zu­las­sen muss, son­dern nur für ei­nen be­stim­men Zei­t­raum. „Doch jetzt naht das En­de der Sai­son, mehr­heit­lich ist Ok­to­ber der Mo­nat für das Sai­son­en­de“, er­klärt Micha­el Neu­bur­ger als Pres­se­spre­cher der Kfz-in­nung Gif­horn.

„Wer al­so ei­ne 10 als letz­te Zif­fer auf dem Sai­son­kenn­zei­chen hat, kann noch ei­ni­ge Ta­ge un­ter­wegs sein, die 9 hin­ge­gen be­deu­tet be­reits Sai­son-schluss“, er­läu­tert Neu­bur­ger. Neu in die­sem Jahr sei die Kom­bi­na­ti­on von Sai­sonund H-kenn­zei­chen. Da­mit ent­fal­le für Old­ti­mer die pau­scha­le Kfz-steu­er, denn die meis­ten Old­ti­mer stün­den im Win­ter in ei­ner Ga­ra­ge.

Dies müss­ten auch die

➡ Bei Miss­ach­ten der Re­gel dro­hen Stra­fen

Fahr­zeu­ge mit Sai­son­kenn­zei­chen tun, denn mit dem En­de der Sai­son en­de nach An­ga­ben der Kfz-in­nung auch das Ab­stel­len auf öf­fent­li­chem Ver­kehrs­raum. Falls das Fahr­zeug nach Ablauf des Ab­mel­de­zeit­raums auf öf­fent­li­chen Stra­ßen ste­he oder fah­re, sei mit Stra­fen zu rech­nen.

„Beim Par­ken auf öf­fent­li­chen Plät­zen kön­nen dem Fahr­zeug­hal­ter ei­ne Stra­fe und die Kos­ten für das Ab­schlep­pen in Rech­nung ge­stellt wer­den“, bit­tet Neu­bur­ger um Be­ach­tung der Spiel­re­geln für Sai­son­kenn­zei­chen.

AR­CHIV

Sai­son-kenn­zei­chen: Die Kfz-in­nung weist auf wich­ti­ge Re­ge­lun­gen hin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.