Traum­job über den Wol­ken?

Aller-Zeitung - - PANORAMA -

Der Be­ruf der Flug­be­glei­te­rin war für jun­ge Frau­en lan­ge der Traum­job über den Wol­ken. Doch was muss ei­ne Flug­be­glei­te­rin ei­gent­lich kön­nen und wel­che Vor­aus­set­zun­gen gel­ten bei der Ein­stel­lung?

Deut­sche Air­lines schrei­ben ei­ne ab­ge­schlos­se­ne Schul­aus­bil­dung, ei­ne Min­dest­grö­ße von 160 Zen­ti­me­tern so­wie gu­te Eng­lisch­kennt­nis­se und ein „an­ge­mes­se­nes“Kör­per­ge­wicht vor. Sicht­ba­re Tat­toos oder Pier­cings sind nicht er­wünscht.

Die Dau­er der Aus­bil­dung be­trägt – zu­min­dest bei der Luft­han­sa–nur­r­und­zwölf­wo­chen. Da­zu ge­hö­ren mehr­wö­chi­ge Trai­nings und meh­re­re Test­flü­ge.

Der Ver­dienst ei­ner Flug­be­glei­te­rin liegt bei rund 1670 Eu­ro Ein­stei­ger­ge­halt, plus Schicht- und an­de­re Zu­la­gen. Auf­stiegs­mög­lich­kei­ten gibt es na­tür­lich auch: Lang­jäh­ri­ge Flug­be­glei­te­rin­nen kön­nen sich ir­gend­wann zur Ka­bi­nen­che­fin, der so­ge­nann­ten Pur­se­rin, hoch­ar­bei­ten.

An­ders als bei Pi­lo­ten gibt es für Flug­be­glei­ter kei­ne Vor­schrift, wann sie in Ren­te ge­hen müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.