Bahn­hof­stra­ße: Be­ton­guss läuft jetzt doch schon

Um­dis­po­niert: Neu­er Su­b­un­ter­neh­mer zieht in Gif­horn an zwei Ta­gen durch

Aller-Zeitung - - GIFHORN - VON DIRK REITMEISTER

GIF­HORN. Jetzt doch: Die Be­ton­ar­bei­ten am Bahn­hof Gif­horn Stadt, die vo­ri­ge Wo­che auf De­zem­ber ver­scho­ben wor­den wa­ren, lau­fen. Laut Tief­bau-fach­be­reichs­lei­ter Joa­chim Keuch hat das Bau­un­ter­neh­men um­dis­po­niert.

Ur­sprüng­lich ha­be der für das Be­to­nie­ren vor­ge­se­he­ne Su­b­un­ter­neh­mer kei­nen Ter­min für No­vem­ber, son­dern erst ab De­zem­ber frei ge­habt (AZ be­rich­te­te). Das ist jetzt kein The­ma mehr. Das Bau­un­ter­neh­men ha­be kurz­fris­tig ei­nen an­de­ren Su­b­un­ter­neh­mer en­ga­giert.

So­mit star­te­te ges­tern das Be­to­nie­ren der Fahr­bah­nen in den Bus­hal­te­buch­ten und soll heu­te ab­ge­schlos­sen wer­den. Das Wet­ter dürf­te laut Keuch kei­nen Strich durch die Rech­nung ma­chen. „Von den Tem­pe­ra­tu­ren her ist es im grü­nen Be­reich.“

Die Be­ton­de­cke wer­de 24 Zen­ti­me­ter dick. Sie soll we­sent­lich län­ger als Pflas­ter oder As­phalt dem Ge­wicht der an­fah­ren­den und brem­sen­den Bus­se stand­hal­ten, oh­ne Spur­rin­nen zu be­kom­men.

Von den Tem­pe­ra­tu­ren he­ris­te­s­im grü­nen Be­reich.

Joa­chim Keuch

Lei­ter Fach­be­reich Tief­bau

CAGLA CANIDAR

Jetzt wird doch be­to­niert: An der Bahn­hof­stra­ße in Gif­horn hat das Bau­un­ter­neh­men kurz­fris­tig um­dis­po­niert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.