Ehe­ma­li­ge des Krei­ses er­kun­den Qued­lin­burg

Rat­haus und Brau­haus be­sich­tigt – Und zum Ab­schluss geht’s in die Kä­se­ku­chen­bä­cke­rei

Aller-Zeitung - - GIFHORN -

KREIS GIF­HORN. Die ers­te Fahrt im Jahr führ­te die Ehe­ma­li­gen des Land­krei­ses Gif­horn in die Unesco-welt­er­be­stadt Qued­lin­burg.

Mit der Qued­lin­bur­ger Bim­mel­bahn konn­ten klei­ne wink­li­ge Gas­sen mit ur­al­tem Pflas­ter, weit­räu­mi­ge Plät­ze und gut er­hal­te­ne, his­to­ri­sche Fach­werk­häu­ser be­wun­dert wer­den.

An­schlie­ßend be­sich­tig­te die Grup­pe die his­to­ri­sche Pri­vat­braue­rei Lüd­de.

Nach dem Mit­tag­es­sen be­such­te die Grup­pe aus dem Land­kreis Gif­horn das Rat­haus von Qued­lin­burg mit sei­nem re­prä­sen­ta­ti­ven Ein­gangs­por­tal und dem im Stil der Grün­der­zeit mit Wand­ge­mäl­den zur Stadt­ge­schich­te aus­ge­stat­te­ten Fest­saal. Qued­lin­burg wur­de im Jah­re 922 zum ers­ten Mal schrift­lich in ei­ner Ur­kun­de Kö­nig Hein­richs I. er­wähnt.

Der Ab­schluss fand in ei­ner Kä­se­ku­chen­bä­cke­rei statt.

PRI­VAT

Schö­ne Ta­ges­fahrt: Ehe­ma­li­ge des Land­krei­ses be­such­ten jetzt Qued­lin­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.