Ex-leib­wäch­ter zu Un­recht ab­ge­scho­ben

Aller-Zeitung - - ERSTE SEITE -

DÜS­SEL­DORF. Ein Ex-leib­wäch­ter von Al-kai­da-an­füh­rer Osa­ma bin La­den ist am Frei­tag­mor­gen aus Deutsch­land nach Tu­ne­si­en ab­ge­scho­ben wor­den – und muss nun zu­rück­ge­holt wer­den. Die Ab­schie­bung stel­le sich als „grob rechts­wid­rig dar und ver­letzt grund­le­gen­de rechts­staat­li­che Prin­zi­pi­en“, teil­te das Ver­wal­tungs­ge­richt in Gel­sen­kir­chen mit. Des­halb sei Sa­mi A. auch „un­ver­züg­lich auf Kos­ten der Aus­län­der­be­hör­de in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land zu­rück­zu­ho­len“, hieß es.

Das Ge­richt hat­te die Ab­schie­bung am Don­ners­tag­abend un­ter­sagt, weil dem Mann in Tu­ne­si­en Fol­ter dro­he. Die Aus­län­der­be­hör­de wur­de dar­über erst am Frei­tag um 8.27 Uhr per Fax in­for­miert. Sa­mi A., der von den Si­cher­heits­be­hör­den als ein Ge­fähr­der ein­ge­stuft wird, wur­de schon ge­gen 7 Uhr aus­ge­flo­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.