Samtgemeinde über­nimmt al­tes Vordor­fer Ge­mein­de­bü­ro

Su­che nach neu­em Stand­ort läuft wei­ter – Räu­me in Marg­ret-und-rolf-ret­tich-schu­le die­nen künf­tig als La­ger

Aller-Zeitung - - PAPENTEICH -

VORDORF. Ei­nen neu­en Stand­ort für das Ge­mein­de­bü­ro in Vordorf gibt es noch nicht, aber die bis­lang ge­nutz­ten Räu­me im Kel­ler der Marg­ret und Rolf Ret­tich-schu­le wer­den dem­nächst an­der­wei­tig ge­nutzt: Die Samtgemeinde Pa­pen­teich über­nimmt sie als La­ger­räu­me.

➡ Nach ei­nem Un­wet­ter­scha­den wur­de das Ge­mein­de­bü­ro ins Sport­heim des TSV Vordorf ver­legt.

Das Ge­mein­de­bü­ro hat nach ei­nem Un­wet­ter­scha­den im Herbst 2017 Un­ter­schlupf beim TSV im Sport­heim ge­fun­den. Sei­ner­zeit war von un­ge­fähr ei­nem Jahr die Re­de ge­we­sen, al­ler­dings war von An­fang an klar, dass die Ge­mein­de nicht in die Sou­ter­rain-räu­me zu­rück woll­te, son­dern nach ei­nem neu­en Stand­ort für die Ver­wal­tung Aus­schau hal­ten wür­de. Bis jetzt al­ler­dings oh­ne Er­folg.

Im April hat­te der Bau­aus­schuss sich über die Stand­ort­fra­ge Ge­dan­ken ge­macht, sei­ner­zeit war die Wunsch­va­ri­an­te der Mehr­heit der Neu­bau ei­nes Ge­mein­de­bü­ros an der Gast­stät­te Zur Post in Vordorf. Ganz vom Tisch scheint aber auch der da­ma­li­ge SPD-AN­trag noch nicht zu sein, statt­des­sen lie­ber be­reits vor­han­de­ne Flä­che im Ge­mein­de­zen­trum Re­then zu nut­zen. Ei­nen Rats­be­schluss gibt es bis­lang nicht. Ak­tu­el­ler Stand ist, dass Ver­gleichs­an­ge­bo­te für mo­bi­le Bü­ros ein­ge­holt wer­den sol­len. Ein In­ge­nieur­bü­ro soll die wei­te­re Pla­nung über­neh­men und Va­ri­an­ten für ver­schie­de­ne Stand­or­te ent­wi­ckeln.

Der­weil ist schon klar, was mit dem re­no­vier­ten Sou­ter- rain-bü­ro un­ter der Schu­le in Vordorf ge­schieht: „Die Ar­beits­grup­pe Raum­be­darf für Schu­len hat im Samt­ge­mein­de­rat ei­nen Sach­stands­be­richt ge­ge­ben und da­bei fest­ge­stellt, dass in der Vordor­fer Schu­le La­ger­mög­lich­kei­ten feh­len“, sagt Samt­ge­mein­de­bür­ger­meis­te­rin Ines Kiel­horn. Nun muss der Vordor­fer Ge­mein­de­rat bei sei­ner Sit­zung En­de des Mo­nats ei­ner Über­tra­gung des ehe­ma­li­gen Ge­mein­de­bü­ros an die Samtgemeinde zu­stim­men.

CAGLA CANIDAR

Pro­vi­so­ri­um im Sport­heim des TSV: Vordorfs Bür­ger­meis­te­rin Mo­ni­ka Klee­mann (l.) mit ih­ren Mit­ar­bei­te­rin­nen im Ge­mein­de­bü­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.