IGS Gif­horn: Er­wei­te­rungs­bau nimmt deut­lich For­men an

6,6-Mil­lio­nen-pro­jekt: Roh­bau­ar­bei­ten lau­fen seit Ju­li – Fens­ter sol­len im De­zem­ber mon­tiert werden

Aller-Zeitung - - GIFHORN - VON UWE STADTLICH

GIF­HORN. Der Er­wei­te­rungs­bau der In­te­grier­ten Ge­samt­schu­le (IGS) in Gif­horn ge­hört zu den größ­ten Bau­pro­jek­ten im Stadt­ge­biet. Auf der Mam­mut-bau­stel­le geht’s zü­gig vor­an. Mehr als 6,6 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tiert der Kreis in das Vor­ha­ben – da­rin ent­hal­ten auch die Erst­aus­stat­tung für das Ge­bäu­de.

➡ In den nächs­ten Wo­chen sol­len be­reits die ers­ten Lei­tun­gen für Elek­tro, Sa­ni­tär und Hei­zung ver­legt werden.

„Die Ro­dungs­ar­bei­ten und die Erd­ar­bei­ten mit der Ein­rich­tung der Bau­stel­le sind ab­ge­schlos­sen“, geht Kreis­spre­che­rin Chris­ti­ne Claus auf den ak­tu­el­len Sach­stand ein. Seit Ju­li lie­fen die um­fang­rei­chen Roh­bau­ar­bei­ten für den Er­wei­te­rungs­bau. „Die ers­te Ge­schoss­de­cke ist be­reits fer­tig, nun wird das Ober­ge­schoss ge­baut“, er­klärt Claus. „Die Dach­de­cke soll bis Mit­te No­vem­ber fer­tig ge­stellt werden“, sagt die Pres­se­spre­che­rin des Krei­ses.

Die vor­be­rei­te­ten Ar­bei­ten der Ge­wer­ke Hei­zung und Sa­ni­tär sei­en in den Herbst­fe­ri­en in An­griff ge­nom­men wor­den. „Wir be­fin­den uns im Zeit­plan“, ver­si­chert Claus. In den nächs­ten Wo­chen sol­len be­reits die ers­ten Lei­tun­gen für Elek­tro, Sa­ni­tär und Hei­zung ver­legt. Die Fens­ter sol­len An­fang De­zem­ber mon­tiert werden. „Es ist ge­plant, den Roh­bau mög­lichst vor dem Win­ter ab­zu­schlie­ßen und ei­ne Bau­hei­zung zu in­stal­lie­ren“, sagt Chris­ti­ne Claus. So kön­ne der In­nen­aus­bau oh­ne Un­ter­bre­chung fort­ge­setzt werden.

„Zur­zeit wird der Kos­ten­rah­men ge­hal­ten“, er­klärt Claus. Da noch nicht al­le Ge­wer­ke aus­ge­schrie­ben und ver­ge­ben sei­en, kön­ne die End­sum­me je­doch noch va­ri­ie­ren.

Im Gif­hor­ner Igs-er­wei­te­rungs­bau für die Ober­stu­fe ent­ste­hen zehn all­ge­mei­ne Un­ter­richts­räu­me, vier Fach­un­ter­richts­räu­me (zwei für Na­tur­wis­sen­schaf­ten, ein Kunst- und ein Mu­sik­raum) mit den er­for­der­li­chen Samm­lungs­räu­men, ein Grup­pen­raum, ei­ne Leh­rer­sta­ti­on so­wie ein Bü­ro für den Ober­stu­fen­ko­or­di­na­tor. Auch ein Bü­ro für den Schul­as­sis­ten­ten so­wie ein Spei­se­raum mit Aus- ga­be­kü­che sind in dem Neu­bau un­ter­ge­bracht.

Die Ober­stu­fe soll zum Schul­jahr 2019/2020 star­ten und hat grü­nes Licht von der Lan­des­schul­be­hör­de er­hal­ten. Ab dem neu­en Schul­jahr 2018/19 werden an der IGS am Lehm­weg 760 Schü­le­rin­nen und Schü­ler in 27 Klas­sen­ver­bän­den un­ter­rich­tet.

CAGLA CANIDAR

Gut im Zeit­plan: Der Igs-er­wei­te­rungs­bau nimmt schon deut­lich For­men an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.