Gif­horn: Viel Ap­plaus für Groo­ve & Gran­dez­za

Ju­gend­jaz­zor­ches­ter in der Stadt­hal­le nur spär­lich be­sucht

Aller-Zeitung - - GIFHORN -

GIF­HORN. „Groo­ve & Gran­dez­za“gab es am Don­ners­tag­abend in der Stadt­hal­le Gif­horn zu hö­ren mit dem Ju­gend­jaz­zor­ches­ter Nie­der­sach­sen Wind Ma­chi­ne und dem Lan­des­ju­gend­chor Nie­der­sach­sen.

Ein wei­te­res Pro­jekt un­ter dem Dach des Lan­des­mu­sik­ra­tes Nie­der­sach­sen sorg­te für ein be­ein­dru­cken­des Mu­sik­erleb­nis mit jun­gen be­gab­ten Mu­si­kern, de­ren Be­geis­te­rung für das ge­mein­sa­me Werk sich auf das Pu­bli­kum über­trug.

Ei­nen klei­nen Dämp­fer be­ka­men die jun­gen Mu­si­ker durch das sehr über­schau­bar er­schie­ne­ne Pu­bli­kum. Der Ver­tre­ter der Gif­hor­ner Kon­takt­stel­le für Mu­sik, die den Abend ver­an­stal­te­te, Hans­Jür­gen Oll­ech, wies je­doch dar­auf hin, dass die Ent­täu­schung dar­über den En­thu­si­as­mus der Mu­si­ker in kei­ner Wei­se brem­se.

Chor­lei­te­rin Clau­dia Burg­hard und Jaz­zor­ches­ter­lei­ter Ul­rich Plet­ten­dorf er­läu­ter­ten das Jah­res­pro­jekt, in dem sich die bei­den En­sem­bles ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Pro­gramm mit Kom­po­si­tio­nen zeit­ge­nös­si­scher Kom­po­nis­ten er­ar­bei­te­ten. Was für das En­sem­ble Wind Ma­chi­ne all­täg­lich war, wur­de für den klas­sisch ge­präg­ten Chor ei­ne neue Her­aus­for­de­rung mit mo­der­nen Klang­bil­dern und neu­zeit­li­chen Funk-se­quen­zen. Das ho­he Ni­veau des Cho­res wie auch des Jaz­zor­ches­ters er­gab in die­sem ge­mein­sa­men Pro­jekt ei­ne ge­lun­ge­nen Ver­schmel­zung von Ch­or­ge­sang und rhyth­misch ge­präg­ter Big­band zu ein­drück­li­chen Klang­wel­ten.

Mit sicht­li­cher Be­geis­te­rung an der Mu­sik und der Dar­bie­tung be­gann der Abend mit ei­nem mys­tisch klin­gen­den Stück von Don El­lis, „Star Child­ren“. Kom­po­nis­ten wie Stan Ken­ton, Eal­re Ha­gen, Wolf Ker­schek, Ste­fan Schult­ze oder Micha­el Schuh wa­ren zu hö­ren. Ein­zel­ne So­lis­ten an Trom­pe­te, Po­sau­ne, Bass oder Pia­no be­wie­sen ein­mal mehr das Kön­nen der jun­gen Mu­si­ker, die vom Pu­bli­kum ent­spre­chend be­ju­belt wur­den.

CAGLA CANIDAR

Stadt­hal­le Gif­horn: Das Ju­gend­jazz-orches­ter Nie­der­sach­sen spiel­te vor spär­lich be­setz­ten Rän­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.