War­um Schü­ler ge­zählt wer­den

Die­se Zah­len sind wich­tig

Allgäuer Anzeigeblatt - - Bayern Capito -

Du weißt be­stimmt, wie vie­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler in dei­ner Klas­se sind. Aber wie vie­le Kin­der ge­hen in ganz Deutsch­land zur Schu­le? Das er­mit­teln ein­mal im Jahr Ex­per­ten. Sie ha­ben aus­ge­rech­net, dass im Schul­jahr 2017/2018 elf Mil­lio­nen Schü­ler in Deutsch­land un­ter­rich­tet wer­den. Das sind ein biss­chen we­ni­ger als im Schul­jahr da­vor.

Für die Zahl in­ter­es­siert sich be­son­ders der Staat. Er muss wis­sen, wie vie­le Schü­ler es gibt, da­mit er ge­nü­gend Leh­rer ein­stel­len kann. Denn der Staat soll da­für sor­gen, dass die Schü­ler gut ler­nen kön­nen. Er be­zahlt auch die Leh­rer. Wie vie­le Schü­ler ge­mein­sam in ei­ne Klas­se ge­hen sol­len, un­ter­schei­det sich üb­ri­gens in den ein­zel­nen Bun­des­län­dern. Über die Zahl ent­schei­den Po­li­ti­ker. In Bay­ern sol­len es et­wa nicht mehr als 33 Schü­ler sein. Im Saar­land liegt die Gren­ze bei 29. (dpa)

Fo­to: dpa

Wie vie­le Schü­ler gibt es? Die­se Zahl wird je­des Jahr er­ho­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.